• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Pokale und Ehrungen

22.03.2014

Mit dem traditionellen Schwimmturnier ist die Kreisjugendfeuerwehr Wesermarsch jetzt ins Wettbewerbsjahr gestartet. Im Nordbad traten die 21 Jugendfeuerwehren des Landkreises im Gruppen- und Staffelschwimmen gegeneinander an.

Die Gesamtwertung gewann die Jugendfeuerwehr aus Jade vor den Jugendlichen aus Moorriem und der Jugendfeuerwehr Seefeld-Reitland-Schwei. Das Gruppenschwimmen der 39 Teams gewann die Mannschaft Lemwerder 1 vor Jade 2 und der ersten Mannschaft der Jugendfeuerwehr Moorriem. Beim Staffelschwimmen gingen insgesamt 41 Mannschaften an den Start. Die jeweils vier Jugendlichen pro Team mussten einen Tennis- und einen Wasserball über die 25-Meter-Distanz befördern. Am schnellsten gelang diese Aufgabe der Mannschaft Jade 4 vor der Gruppe Moorriem 1 und der ersten Mannschaft der Jugendfeuerwehr Seefeld-Reitland-Schwei.

Im Einzelschwimmen gewann bei den Jungen

von der Jugendfeuerwehr Golzwarden Gold. Silber ging an aus Nordenham. Bronze gewann  aus Moorriem. Bei den Mädchen belegten und aus Lemwerder den ersten Platz.
Ehmi Jantzen
  aus Burhave sicherte sich die Silbermedaille, und Bronze ging an
 Kaja Hanke
von der Jugendfeuerwehr Jade.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kreisjugendfeuerwehrwart

dankte während der Siegerehrung der Stadt Nordenham, dass die Jugendfeuerwehr das Nordbad für das Turnier nutzen durfte. Leider gebe es neben Nordenham, Brake und Elsfleth keine weiteren Hallenbäder mehr in der Wesermarsch, in der die Kreisjugendfeuerwehr dieses traditionelle Turnier austragen könne. Der stellvertretende Bürgermeister   betonte in seinen Grußworten, wie wichtig die Bäderlandschaft in der Wesermarsch sei und dass sich deshalb die Stadt auch über eine Unterstützung des Landkreises beim Unterhalt der Bäder freuen würde.

Für zwei Wasserrettungszüge hat das Land Niedersachsen die Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) aus dem Bezirk Oldenburg-Nord mit der Hochwasser-Medaille geehrt. Insgesamt waren zwischen dem 9. und 18. Juni 2013 100 ausgebildete Helfer im Hochwassereinsatz in Dachau an der Elbe tätig. Für ihre außergewöhnliche Hilfeleistung dankte die Landesregierung den Einsatzkräften, unter anderem

und   aus der Wesermarsch bei der Verleihung. Die Mitglieder des DLRG Bezirks Oldenburg-Nord kommen aus den Landkreisen Ammerland, Friesland und Wesermarsch, sowie aus den Städten Oldenburg und Wilhelmshaven.

Für hervorragende Leistungen und besondere Qualifizierung im Bereich Gesundheitssport hat die Beauftragte des Turnkreises Wesermarsch,

, das Gütesiegel Sport pro Gesundheit des Deutschen Olympischen Sportbundes und den Pluspunkt Gesundheit des Deutschen Turnerbundes an den Übungsleiter des TV Esenshamm,, und an den Verein verliehen. Die Urkunden wurden auch für die Fortbildung auf speziellen Gebieten und für die Vermittlung der gesundheitlichen Kenntnisse an Kursteilnehmer verliehen. Unterzeichnet ist das Gütesiegel unter anderem vom DTB-Präsidenten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.