NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

GEMEINDERAT: 16 der 23 Ratsmitglieder werden geehrt

25.10.2006

RODENKIRCHEN RODENKIRCHEN/BN - Die Ehrung von gleich 16 der derzeit noch 23 Mitglieder des Stadlander Gemeinderates steht im Mittelpunkt dessen öffentlicher Sitzung, die am morgigen Donnerstag ab 19 Uhr im Rathaus in Rodenkirchen stattfindet. Die 37. ist die letzte Sitzung in der am 31. Oktober endenden fünfjährigen Legislaturperiode.

Neun Bürgervertreter nehmen morgen Abend Abschied aus dem Stadlander Rat. Der 2. stellvertretende Bürgermeister Harry Höpken, Ratsvorsitzender Dietrich-Hagen Hartwich, Anke Oeltjen, Wilfried Sommer und Rolf Baumann (alle CDU-Fraktion) sowie Joachim Feldbusch (SPD) hatten nicht wieder kandidiert. Klaus Klinkenberg und Horst Wieting (beide CDU-Fraktion) sowie Gerd Coldewey (parteilos) waren nicht wiedergewählt worden.

Geehrt werden in der morgigen letzten Ratssitzung auch sieben Mitglieder, die dem Stadlander „Kommunalparlament“ seit nunmehr fünf, zehn oder 20 Jahren angehören.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Entscheiden muss der Rat morgen lediglich über eine Kostenbeteiligung der Gemeinde am Öffentlichen Personennahverkehr in der Wesermarsch und über eine Stellungnahme zum Radwegebau an Kreisstraßen.

Der neue Stadlander Rat tritt zu seiner konstituierenden Sitzung am Donnerstag, 2. November, um 19 Uhr im Rathaus zusammen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.