• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Kreistag: 52 Bewerber kandidieren auf CDU-Listen

20.06.2011

RODENKIRCHEN Mit 52 Kandidaten in vier Wahlbereichen treten die Christdemokraten in der Wesermarsch am 11. September zur Wahl des Kreistages an. Ihre Nominierung erfolgte während einer Mitgliederversammlung des CDU-Kreisverbandes am Freitagabend in Albrechts Hotel in Rodenkirchen.

Die vom Vorsitzenden des CDU-Kreisverbandes und der CDU-Landtagsfraktion, Björn Thümler (Wahlbereich Elsfleth-Berne-Lemwerder), vom stellvertretenden Landrat Dieter Kohlmann (Brake-Ovelgönne), vom Kreistags-Vorsitzenden Ernst Tannen (Nordenham) und vom stellvertretenden Kreislandwirt Rolf Baumann (Butjadingen-Stadland-Jade) angeführten Listen waren zuvor von den zuständigen Ortsverbänden abgestimmt worden.

Dennoch gab es am Freitagabend eine überraschende Kampfabstimmung. Vom CDU-Ortsverband Rodenkirchen wurde vorgeschlagen, dass auf der Liste für den Wahlbereich Butjadingen-Stadland-Jade Rolf Baumann (Platz 1) aus Seefeld und Horst Wieting (Platz 10) die Listenplätze tauschen sollten. In geheimer Abstimmung votierten jedoch 62 der 95 stimmberechtigten Versammlungsteilnehmer für Rolf Baumann auf Listenplatz 1, Horst Wieting erhielt nur 19 Stimmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die ebenfalls geheimen Abstimmungen über die Listen brachten in der von Björn Thümler geleiteten Versammlung keine Überraschungen mehr. Es gab für mehrere Kandidaten nur vereinzelte Gegenstimmen.

24 der 52 CDU-Kandidaten bewerben sich erstmalig um ein Kreistagsmandat, wobei die Zahl der Neulinge insbesondere in den Wahlbereichen Butjadingen-Stadland-Jade mit acht von 13 und Brake-Ovelgönne mit acht von 14 sehr hoch ist.

Sechs der derzeit 14 Mitglieder starken CDU-Fraktion im Kreistag treten bei der Kommunalwahl am 11. September nicht wieder an. Zu ihnen gehört der 70-jährige Fraktionsvorsitzende Jürgen Gabbert aus Brake. Nach 30 Jahren kommunalpolitischer Arbeit sei es an der Zeit, jüngeren Bewerbern Platz zu machen, sagte Gabbert. Er freute sich sehr darüber, dass in der Kreisstadt eine ganze Riege junger Kandidaten antritt, woran er als deren Förderer nicht ganz anschuldig sei.

Ernst Tannen aus Nordenham, mit 75 Jahren ältester CDU-Kreistagskandidat, benannte in seiner Eigenschaft als Kreistagsvorsitzender die Stärkung der Wirtschaftskraft in der Wesermarsch, die Entbürokratisierung von Genehmigungsvorgängen, die Verbesserung der Finanzlage des mit über 100 Millionen Euro verschuldeten Landkreises und die Kreisgebietsreform als Themenschwerpunkte, mit denen sich der neue Kreistag beschäftigen müsse.

Wahlbereich Nordenham: 1. (Listenplatz) Ernst Tannen, 2. Horst Wreden, 3. Peter Möllenbeck, 4. Rainer Spiekermann, 5. Dr. Hans Schmid, 6. Olaf Rodenburger, 7. Hans-Jürgen Maschke, 8. Albrecht Rieke, 9. Torsten Lange, 10. Annegret Conrady, 11. Rainer Voskamp und 12. Dr. Tillmann Kaethner.

 Wahlbereich Butjadingen-Stadland-Jade: 1. Rolf Baumann (Stadland), 2. Stephan Siefken (Butjadingen), 3. Hille Tiarks (Jade), 4. Christoph Muth (Butjadingen), 5. Knut Brammer (Jade), 6. Inge Diehm (Stadland), 7. Uwe Heuermann (Jade), 8. Klaus Klinkenberg (Stadland), 9. Matthias Schmitz (Butjadingen), 10. Horst Wieting (Stadland), 11. Wilhelm Has (Butjadingen), 12. Volker Burmann (Stadland) und 13. Sabine Luga (Butjadingen).

 Wahlbereich Brake-Ovelgönne: 1. Dieter Kohlmann (Ovelgönne), 2. Daniel Stellmann (Brake), 3. Lidia Ulrich (Brake), 4. Ulrike Meyer (Ovelgönne), 5. Hans-Dieter Beck (Brake), 6. Simon Zeimke (Brake), 7. Bernd Ising (Brake), 8. Manfred Kleen (Ovelgönne), 9. Norbert Becker (Brake), 10. Yüsel Selek (Brake), 11. Carsten Osterloh (Ovelgönne), 12. Anja Plachetka (Brake), 13. Habbo Ulfers (Brake) und 14. Renke Hemken-Wulf (Brake).

 Wahlbereich Elsfleth-Berne-Lemwerder: 1. Björn Thümler (Berne), 2. Volker Osterloh (Elsfleth), 3. Wolf Rosenhagen (Lemwerder), 4. Karl-Ernst Thümler (Berne), 5. Wilfried Thümler (Elsfleth), 6. Heiner Loock (Lemwerder), 7. Elke Belsemeyer (Berne), 8. Gerhard Schulz (Elsfleth), 9. Tanja Südbrink (Lemwerder), 10. Fabian von Lübken (Berne), 11. Theresa Wiesensee (Elsfleth), 12. Thomas Henning (Lemwerder) und 13. Sven Semprich (Elsfleth).

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.