• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Meike Wussow klettert an GVB-Spitze

13.06.2018

Berne Der Gewerbeverein Berne (GVB) hat mit Meike Wussow eine neue Vorsitzende. Bei der Jahreshauptversammlung wurde sie an die Spitze gewählt. Der bisherige Vorsitzende Ulf Jonuscheit hatte die Mitglieder bereits im vergangenen Jahr über seinen Rückzug von der Position des 1. Vorsitzenden unterrichtet.

In einer offenen Wahl wurde Meike Wussow einstimmig zur neuen Vorsitzenden des GVB bestimmt. Durch das aufrücken von Meike Wussow musste auch ihr Posten neu besetzt werden. Die Mitglieder haben Angelika Möller als 2. Vorsitzende gewählt. Sie wird künftig in Doppelfunktion von Claus-Gregor Pagel unterstützt. Den Vorstand des GVB ergänzen zudem Kassenwart Jens Gerdes und Schriftführer Udo Borchers.

Im Anschluss an die Wahlen bedankten sich die Mitglieder bei Ulf Jonuscheit mit einem Präsent und einem Blumenstrauß für seine zehnjährige Amtszeit als 1. Vorsitzender, in der er auch bei der Organisation von mehreren Gewerbeschauen, vielen Adventsmärkten und Ollenfesten mitwirkte. Ulf Jonuscheit steht durch seine Mitgliedschaft dem neuen Vorstand aber auch weiterhin unterstützend zur Seite.

Für die zweite Jahreshälfte wurde die erste Veranstaltung mit den Mitgliedern fixiert. Am 4. Juli findet um 20 Uhr in Bischoffs Gasthof (Ganspe) eine öffentliche Veranstaltung zur neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGV) statt. Das aktuelle Thema wird vom Datenschutzexperten Tim Spiekermann vorgetragen.

Im Anschluss können offene Fragen an den Experten gestellt werden. Der Eintritt ist für alle Teilnehmer kostenlos. Anmeldungen sind nicht notwendig. Die durch den Gewerbeverein Berne organisierte Veranstaltung richtet sich an alle Selbstständigen, aber auch an die Vorstände der Vereine, die die neue DSGV ebenfalls beachten müssen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.