• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Die eigene Stärke erkennen

07.10.2019

Berne Die Gemeinde Berne hat eine neue Gleichstellungsbeauftragte: Malin Gebken übernimmt ab sofort das Amt von Stefanie Hanft. Die 37-Jährige stammt ursprünglich aus Großenmeer und ist nun mit ihrem kleinen Sohn in die Wesermarsch zurückgekehrt.

Davor hat sie einiges von der Welt gesehen. Nach dem BWL-Studium in Vechta und Hamburg arbeitete sie bei der Deutschen Bank, eine Ausbildung als Choreografin und Tänzerin in Schottland und England schloss sich an. Nach Engagements unter anderem in Amsterdam arbeitete Malin Gebken zuletzt als freischaffende Choreografin in Köln.

In Berne engagiert sich die 37-Jährige im Team der Kulturmühle. Dort hat sie auch von der freien Stelle als Gleichstellungsbeauftragte auf ehrenamtlicher Basis erfahren. „Für mich ist das eine willkommene Gelegenheit, etwas für das Allgemeinwohl zu tun“, erklärt sie ihre Motivation. „Ich habe im Moment den Freiraum, mich zu engagieren.“

Bei ihrer Arbeit als Gleichstellungsbeauftragte wird sie bei Einstellungsgesprächen der Gemeinde Berne dabei sein und ansprechbar sein bei Problemen. Auch an Rats- und Ausschusssitzungen kann sie teilnehmen und dort eigene Anliegen einbringen.

Außerdem soll es eine regelmäßige Sprechstunde geben – Tag und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben. „Ich möchte neben meiner Aufgabe als Ansprechpartnerin bei Problemen auch gern eigene Projekte anbieten“, sagt Gebken. „Es soll darum gehen, die eigenen Stärken zu erkennen und in welcher Position man sich selbst sieht“, erklärt sie.

Ein wichtiges Thema für die 37-Jährige ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Anerkennung von Erziehungsarbeit der Eltern. „Ich werde mich umhören, was die Menschen in Berne interessiert und mein Angebot anpassen“, hat sie sich vorgenommen.

Kontakt zu Malin Gebken können Interessierte unter Telefon  04406/941400 aufnehmen.

Friederike Liebscher Berne/Lemwerder / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2321
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.