• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Und die beste Internetseite hat...

12.07.2019

Brake Können die Gemeinden und Städte der mittleren und südlichen Wesermarsch mit ihren Auftritten im Internet überzeugen? Wie ist der erste Eindruck? Finden Besucher der Seiten schnell Informationen über Ansprechpartner im Rathaus oder Ratssitzungen? Und wie übersichtlich gestaltet sich der Internetauftritt, wenn die Seiten per Smartphone angeklickt werden?

Um das zu überprüfen, haben wir die Webseiten der Städte Brake und Elsfleth sowie der Gemeinden Jade, Ovelgönne, Berne und Lemwerder in verschiedenen Kategorien unter die Lupe genommen und sie bewertet. Ein Mauszeiger steht dabei für „schlecht“, fünf Mauszeiger stehen für „fabelhaft“. Den Auftakt im großen Homepage-Vergleich haben Brake, Jade und Ovelgönne gemacht, dabei hatte Ovelgönne klar die Nase vorn. Nun sind Elsfleth, Berne und Lemwerder an der Reihe. Gibt es unter den drei Süd-Kommunen eine, die Ovelgönne Rang 1 mit vier von fünf Mauszeigern noch streitig machen kann?

Elsfleth

Erster Eindruck: Mit ihrer lila-blauen Farbgebung wirkt die Elsflether Homepage (www.elsfleth.de) eher unmodern. Dies kann leider auch nicht durch die fünf schönen Bilder der Stadt verdrängt werden, die sich am Ende der Seite finden lassen. Und noch mehr Kurioses fällt auf: Die drei Reiter zu den Themen „Bürgerservice“, „Tourismus“ und „Wohnen und Bauen“ finden sich in einer umfangreicheren Liste am linken Seitenrand erneut wieder. Ob diese Dopplung wirklich notwendig ist? Fest steht aber, dass auch die Homepage der Stadt Elsfleth überladen wirkt.
2 von 5 Mauszeigern

Benutzerfreundlichkeit: Rot hinterlegt sticht das Suchfenster auf der Elsflether Homepage direkt ins Auge. Dennoch ist die Suche nach einem Ratsinformationssystem vergebens – es gibt schlichtweg keins. Abhilfe schafft hier ein Klick auf den Reiter „Politik und Verwaltung“. Über die Kategorie „Öffentliche Sitzungstermine“ können Interessierte die Einladung zur nächsten öffentlichen Sitzung einsehen, sich über Mitglieder des Stadtrates oder Ausschussmitglieder informieren oder Protokolle der Ausschusssitzungen aufrufen. Vorabinformationen gibt es allerdings nicht.
3 von 5 Mauszeigern

Aktualität: Öffentliche Bekanntmachungen werden regelmäßig auf dem neuesten Stand gehalten. Gleiches gilt auch für Ausschussprotokolle. Um die aktuellste Version zu finden, müssen Interessierte jedoch relativ lange bis ans Seitenende scrollen, da die Protokolle nach aufsteigendem Datum geordnet sind. Die aktuellste Version befindet sich also am Seitenende.
4 von 5 Mauszeigern

Smartphonetauglichkeit: Wird die Homepage der Stadt Elsfleth mit dem Smartphone aufgerufen, erhält der Besucher eine extra auf das Mobiltelefon angepasste Seite. Durch eine bessere Anordnung der Reiter wirkt diese sogar deutlich übersichtlicher und nutzerfreundlicher als die Homepage für den PC.
4 von 5 Mauszeigern

Fazit: Auch die Elsflether Homepage legt keinen super modernen Wow-Auftritt hin. Lediglich die extra angepasste Smartphoneseite ist ein kleiner Lichtblick.
3 von 5 Mauszeigern

Berne

Erster Eindruck: Auch der Bürgermeister der Gemeinde Berne (www.berne.de) lässt sich ein persönliches Begrüßungswort an die Besucher der Homepage nicht nehmen. Weitere positive Punkte sind Informationen zu der aktuellen Wetterlage und eine Slideshow am Seitenanfang mit Bildern aus der Gemeinde. Relativ unspektakulär wirkt die Farbgebung der Homepage. Dominierende Farben sind blau, weiß, grün und rot. An die Modernität der Homepage der Gemeinde Ovelgönne reicht die Berner Seite somit leider nicht heran.
3 von 5 Mauszeigern

Benutzerfreundlichkeit: Die Schriftgröße lässt sich zwischen klein, mittel und groß anpassen. Das Suchfenster auf der rechten Seite ist nach einer kurzen Orientierung relativ schnell zu finden. Über den Reiter „Ratsinformation“ erhalten Interessierte Informationen über den Rat, Sitzungen und Mitglieder. Auch aktuelle Sitzungsdokumente können eingesehen werden.
4 von 5 Mauszeigern

Aktualität: Punkten kann die Berner Homepage vor allem mit dem Newsticker, der alle aktuellen Veranstaltungen anzeigt. Möchte man zu den einzelnen Veranstaltungen nähere Informationen erhalten, können diese im Newsticker einfach angeklickt werden. Zusätzlich finden sich an der rechten Seite ein kleiner Veranstaltungskalender sowie aktuelle Nachrichten.
4 von 5 Mauszeigern

Smartphonetauglichkeit: Gut schneidet die Homepage auch in dieser Kategorie ab. Für das Smartphone wurde eine übersichtliche Seite entwickelt, die optisch sogar mehr hermacht als die Seite für den PC. Außerdem hat der Besucher die Möglichkeit, zwischen der Seite für Smartphones und der klassischen PC-Variante zu wechseln.
4 von 5 Mauszeigern

Fazit: Die Homepage der Gemeinde Berne kann sich sehen lassen, auch wenn gerade die Optik durchaus noch verbessert werden könnte.
4 von 5 Mauszeigern

Lemwerder

Erster Eindruck: Was bei einigen der anderen Homepages zu altbacken wirkt, wirkt bei der Seite der Gemeinde Lemwerder (www.lemwerder.de) ein bisschen zu unkonventionell. Die türkis-weiße Farbgestaltung erscheint zwar zunächst abwechslungsreich und frisch, reizt nach einer Weile aber auch den Sehnerv. Gut gelungen ist hingegen das Imagevideo der Stadt, welches Besucher allerdings nur finden, wenn sie ganz ans Seitenende scrollen.

2 von 5 Mauszeigern

Benutzerfreundlichkeit: Schnell gefunden ist die Suchleiste ganz oben am Seitenanfang. Auch bis zum Bürgerinformationssystem sind es nur wenige Klicks. Allerdings lassen sich hier keine Informationen zu kommenden Sitzungen und Ausschüssen finden, lediglich Protokolle und öffentliche Bekanntmachungen sind einsehbar.
3 von 5 Mauszeigern

Aktualität: Ob Veranstaltungen oder aktuelle Themen aus der Gemeinde: Auf der Startseite der Homepage lassen sich direkt die drei aktuellsten Informationen finden. Dazu gehören nicht nur Stellenausschreibungen, sondern auch zugelaufene, herrenlose Tiere oder öffentliche Bekanntmachungen.
4 von 5 Mauszeigern

Smartphonetauglichkeit: Die Homepage der Gemeinde Lemwerder ist für die Smartphonenutzung durchaus überarbeitet worden. Allerdings sind viele Informationen, die sich in der klassischen PC-Ansicht über die Seite verteilen, lediglich am Ende der Smartphone-Seite aneinander gereiht. Die türkis-weiße Farbgebung der Homepage funktioniert auch über das Mobilgerät nicht gut.
2 von 5 Mauszeigern

Fazit: Tatsächlich ist es vor allem die fast schon schreiende Farbgebung, die einen Besuch auf der Homepage der Gemeinde Lemwerder wirklich anstrengend werden lässt. Gute Ansätze, wie das Imagevideo, gehen so leider unter.
3 von 5 Mauszeigern

Svenja Gabriel-Jürgens Volontärin, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.