• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Beck: „Stadtrat entscheidet, keine Unternehmen“

09.02.2019

Brake Das Votum war nur Formsache: Einstimmig bei drei Enthaltungen der Grünen (die Probleme mit der Abwägung von Stellungnahmen zur Einzelhandelsverträglichkeit haben) hat der Stadtrat die Bebauung des Fasting-Geländes an der Ecke B 212/Weserstraße endgültig auf den Weg gebracht. Mit der Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 73 endet ein langes Hin- und Her um Umzug (von der Weserstraße) und Vergrößerung (1500 statt 800 Quadratmeter Verkaufsfläche) des Lidl-Marktes und die Ansiedlung einer Aral-Tankstelle auf dem Gelände.

Ratsvorsitzender Hans-Dieter Beck (CDU) nutzte den Tagesordnungspunkt für zwei Dinge: Er dankte Investor Jörg Fasting für seinen Langmut und die Bereitschaft „zusätzliches Geld für Gutachten in die Hand zu nehmen“. Die Bürger Brakes hätten großes Interesse daran, dass das Gebiet bebaut werde, um einen zeitgemäßen Verbrauchermarkt zu erhalten. „Das darf nicht Elsfleth vorbehalten bleiben.“

Vor allem aber rechnete er mit zwei Unternehmen ab, die die Planung mit einer Beschwerde beim Land verzögert hatten: Es sei einzig und allein Sache des Rates der Stadt Brake über planungsrechtliche Dinge zu entscheiden, betonte der Vorsitzende des Gremiums. „Nicht Aldi und nicht Famila entscheiden das.“ Beck verwies darauf, dass es der Rat gewesen sei, der Aldi und der Famila-Mutter Bünting 2007 die Möglichkeit zur Erweiterung geschaffen habe. „Da ist es nicht angemessen, dass Aldi und Famila sich im Rahmen des Planungsverfahrens mit einer Einwendung direkt an das Ministerium wenden.“ Das habe für ein Jahr Zeitverzug gesorgt.

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2301
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.