• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++

Kurz vor Zielankunft bei der Vendée Globe
Oldenburger Boris Herrmann kollidiert mit Fischkutter

NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Engagement: Ohne Ehrenamt läuft’s nicht in den Dörfern

22.01.2019

Butjadingen Was wäre eine Gemeinde wie Butjadingen ohne all die Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren? Butjadingen wäre eine Gemeinde, in der die Sportangebote und die Kultur auf Sparflamme köcheln; in der sich soziale Kälte breit macht, weil sich jeder nur um sich selbst kümmert; in der Umwelt- und Naturschutz keine Chance haben; in der es brennt und niemand zum Löschen kommt.

Zum Glück ist Butjadingen keine solche Gemeinde, denn es gibt sehr viele Menschen, die ein Ehrenamt bekleiden und ihre Zeit und Kraft für andere einsetzen. Stellvertretend für all diese Ehrenamtlichen, die dafür sorgen, dass es in den Vereinen und in den Dörfern läuft, zeichnen die Nordwest-Zeitung und die Raiffeisenbank Butjadingen-Abbehausen mit Unterstützung der Gemeinde seit 2016 alljährlich Butjadingens Menschen des Jahr aus. So soll es auch in diesem Jahr wieder sein. Leserinnen und Leser sind herzlich eingeladen, Vorschläge für mögliche Kandidaten zu unterbreiten.

Raiba, NWZ und Gemeinde, die später auch die Jury bilden und die Frau und den Mann des Jahres auswählen werden, hoffen, dass möglichst viele Vorschläge eingehen. In der Vergangenen hatten sich die Butjenter meist in vornehmer Zurückhaltung geübt. Die ist in diesem Fall aber nicht angebracht. Denn vielfach sind es nur die Vereine, die wissen können, wer sich in ihren Reihen durch besonderes Engagement hervortut, ohne dabei im Rampenlicht zu stehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Es geht aber nicht alleine um Ehrenamtliche, die in Vereinen oder Organisationen aktiv sind. Kennen sie Menschen, die sich in besonderer Weise etwa für einen Nachbarn einsetzen? Dann sollte er oder sie unbedingt auf unserer Kandidatenliste stehen.

Wenn Sie uns eine Kandidatin oder einen Kandidaten vorschlagen möchten, können Sie einfach in der Redaktion unter Telefon   04731/99882204 anrufen oder uns eine Mail schicken an red.butjadingen@nwzmedien.de. Schreiben Sie bitte kurz dazu, warum der oder die Betreffende für Sie die Butjadinger Frau oder der Butjadinger Mann des Jahres ist.

Als erste Butjadinger Menschen des Jahres waren 2016 Christa Thaden, Vorsitzende der Kinderhilfe, sowie Anton Günter Reumann, der ehrenamtlich den Bürgerbus fährt, bei der Moorseer Mühle als freiwilliger Müller tätig ist, sich für die Johanniter-Unfallhilfe und den Bürgerverein Stollhamm engagiert und Hilfstransporte nach Litauen und Lettland begleitet, geehrt worden.

2017 folgten Annegret Martens, die sich für den Erhalt der plattdeutschen Sprache einsetzt, und Hans-Gerd Gerdes, der Kindern das Watt nahebringt. 2018 wurden Christine Heckmann als Vorsitzende der Hospizhilfe sowie Kai Bahlmann und Oliver Kähler von der DLRG, die in einer Sturmflutnacht einem Mann das Leben gerettet hatten, geehrt. Auch 2019 werden die Butjenter des Jahres im Rahmen eines Empfangs ausgezeichnet. Sie erhalten eine Urkunde, einen großen Blumenstrauß und eine wertvolle Ehrennadel.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.