• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Feuerwehr: Detlef Ukena wird Vize-Stadtbrandmeister

07.02.2015

Nordenham Detlef Ukena, der seit Jahresbeginn Ortsbrandmeister in Esenshamm ist, wird der neue stellvertretende Stadtbrandmeister. Im Rathaus haben jetzt die Ortsbrandmeister und ihre Stellvertreter den Nachfolger von Olaf Schneider gewählt.

Olaf Schneiders Amtszeit läuft noch bis zum 29. April. Auf eigenen Wunsch möchte er das Amt aber nicht weiter ausüben. Für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen sechs Jahren dankten ihm Stadtbrandmeister Ralf Hoyer und der für die Feuerwehr zuständige Amtsleiter Rudi Müller. Beide bedauern seine Entscheidung, sich aus dem Amt zurück zu ziehen.

Zur Wahl stellten sich drei Kandidaten. Mit großer Mehrheit votierte die Versammlung im ersten Wahlgang für Detlef Ukena. Der Esenshammer bedankte sich für das gute Wahlergebnis und das Vertrauen.

Nun muss die Entscheidung der Führungskräfte noch vom Stadtrat bestätigt werden. Das gilt aber lediglich als Formsache. Detlef Ukena ist für eine Amtszeit von sechs Jahren gewählt worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.