• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

„Ein Tag für das Geschichtsbuch“

22.01.2014

Ovelgönne Diesen Tag wird man in Ovelgönne nicht so schnell vergessen. Mit einem Sternmarsch zum Marktplatz feierte die Bevölkerung den 500. Geburtstag des Burgdorfes. In mittelalterlichen Kostümen zogen die „Heerscharen“ vom Alten Landweg und von der Ovelgönner Mühle in Gedenken an die legendäre Schlacht von Hartwarden vor genau 500 Jahren zum Handwerksmuseum. Dort wurden alle Anwesenden für ein doppelseitiges NWZ  -Panorama-Foto abgelichtet, ehe der offizielle Festakt eröffnet wurde.

Landrat Thomas Brückmann, der stellvertretende Bürgermeister Dieter Kohlmann sowie der Vorsitzende des Rüstringer Heimatvereins, Rudolf Mengers, erinnerten an die Schlacht von Hartwarden, die als Geburtsstunde Ovelgönnes gilt.

Unmittelbar nach dem Sieg über die Stadlander und Butjenter Friesen ließ Graf Johann V. zu Oldenburg am linken Ufer des Lockfleths eine Zwingburg errichten.

„Mit dem Bau der Burg hier auf einer natürlichen Anhöhe am Westufer des Lockfleths begann vor 500 Jahren der steile Aufstieg des Ortes Ovelgönne zu einer der Metropolen der Region“, betonte Kohlmann in seiner Festrede. Die zentrale Lage habe sich hervorragend für den Ausbau eines Militärpostens geeignet, um hinzugewonnene Gebiete in Stadland und Butjadingen für das Oldenburger Grafenhaus zu sichern. Auch wenn die Burg bereits in den Jahren von 1677 bis 1679 wieder geschliffen wurde, baute der Ort Ovelgönne seine Stellung als Sitz von Verwaltungs- und Gerichtsbarkeit weiter aus, sagte Kohlmann.

Im Anschluss an die Festreden wurde vor dem Handwerksmuseum kräftig gefeiert. „Das ist heute ein Tag für das Geschichtsbuch“, sagte Reinhard Krause vom Bürgerverein Ovelgönne im Gespräch mit der NWZ .


  Einen ausführlichen Filmbeitrag finden Sie unter     www.nwzplay.de 
  Weitere Bilder:   www.nwzonline.de/fotos-wesermarsch 
Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.