• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Bürgerverein Ellwürden: Vorstand denkt über Erhöhung der Beiträge nach

06.03.2019

Ellwürden Der Bürgerverein Ellwürden arbeitet effektiv und erfolgreich: Seine Mitgliederzahl liegt seit Jahren deutlich über 900, seine Veranstaltungen wie der Ellwürder Karneval, das Pfingstbaumsetzen oder die Nikolausfeier sind Höhepunkte im Dorf und stets gut besucht. Und, hört man sich um, so sind die Bürgervereinsmitglieder auch rundum zufrieden. Hinzu kommt, dass der Einzelbeitrag von sechs Euro und zehn Euro für Ehepartner seit Jahren bemerkenswert niedrig ist.

Trotzdem scheute sich der Vorstand bei der Jahreshauptversammlung nicht, seinem Unmut über mangelnde Beteiligung an den turnusmäßigen Versammlungen Luft zu machen. Zur Frühjahrsversammlung waren nur 16, zur Herbstversammlung nur 17 und zur Jahreshauptversammlung nur 19 Mitglieder gekommen – obwohl durch Vorträge, Bilderschauen und Filme immer wieder besondere Anreize geschaffen werden.

Deprimierende Bilanz

Diese Zahlen seien „sehr ernüchternd“ und geben „uns im Vorstand sehr zu denken“, sagte der Bürgervereinsvorsitzende Norbert Hartfil. Wenn man bedenke, dass der Hauptvorstand aus 8 Mitgliedern und der erweiterte aus weiteren 15 bestehe, sei dies „eine deprimierende Bilanz“. Er kündigte deshalb an, künftig die Frühjahrsversammlung aus dem Terminplan zu streichen und künftig nur noch zu zwei Mitgliederversammlungen einladen zu wollen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In seiner Rückschau auf die zurückliegenden Monate sprach Norbert Hartfil von einer auch in diesem Jahr wieder „sehr schönen Nikolausfeier“. Die Traditionsveranstaltung in der Grundschulaula hatte 25. Geburtstag und war mit 173 Gästen vor und 50 aktiven Mädchen und Jungen auf der Bühne bestens besucht. Der Vorsitzende dankte Tanja Bierfischer, Dörte Kohnke und Kerstin Oellrich für ihr großes ehrenamtliches Engagement als Nikolaus-Obfrauen.

Der diesjährige Karneval wurde, so Norbert Hartfil, einmal mehr zu einer beeindruckenden Partynacht. Schon nach anderthalb Stunden seien im Vorverkauf alle Sitzplatzkarten verkauft gewesen. Selbst die Stehplatzkarten im Wilhelm-Müller-Saal waren bald vergriffen. Der Vorsitzende: „650 Gäste – mehr Leute konnten wir beim besten Willen nicht unterbringen.“ Auch der Kinderkarneval am Nachmittag sei in jeder Beziehung ein Riesenerfolg gewesen. Ein großes Lob sprach er den Kinderkarnevalsobfrauen Mareike Kaffka, Catrin Elzinga und Meike Ostendorf, den beiden Karnevalsverantwortlichen Dorit Schlack und Heinrich Schröder sowie allen Helfern und Aktiven aus. Eine Nachlese zum Abendkarneval wird es am Mittwoch, 20. März, ab 19 Uhr im Butjadinger Tor geben.

Volles Programm

Des Weiteren sind ein Spieleabend am Gründonnerstag, 18. April, ab 19 Uhr, sowie eine Vereinsfahrt nach Leer am 14. Mai geplant. Reiseobmann Horst Milotta bereitet darüber hinaus eine Tagesfahrt nach Leeuwarden vor, die voraussichtlich am 31. August stattfindet. Die Vorbereitungen der Pfingstobleute Ilka Wiemers und Fynn Roth für das Pfingstwochenende laufen schon heute auf Hochtouren. Alle, die im Bürgerverein mit Hand anlegen, sind für Samstag, 14. September, zum Aktivenfest in der Scheune von Heinrich Schröder eingeladen. Der Labskaus- und Theaterabend ist für den 18. Oktober geplant.

In ihrem Kassenbericht sprach die Schatzmeisterin Chistina Freese abschließend von einem leichten Defizit in der Jahresbilanz. Die Versammlung beauftragte deshalb den Vorstand, bis zur nächsten Hauptversammlung über eine geringfügige Beitragserhöhung und eine Änderung der Beitragsstruktur nachzudenken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.