• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Gemeinderat: Fachausschüsse kommen 102 Mal zusammen

02.11.2011

RODENKIRCHEN Anlässlich der letzten Sitzung des Stadlander Gemeinderats aufgrund der abgelaufenen Wahlperiode wurden 16 Ratsmitglieder geehrt. Bürgermeister Boris Schierhold überreichte ihnen jeweils eine Schlemmerkiste mit Produkten aus der Region. Er teilte mit, dass der Verwaltungsausschuss in den zurückliegenden fünf Jahren insgesamt 105 Mal getagt habe. Fachausschüsse seien 102 Mal zusammengekommen. Als Spitzenreiter bezeichnete er den Bauausschuss, der 36 Mal tagte, sowie den Straßen- und Wegeausschuss (32 Mal).

Boris Schierhold bedankte sich bei allen Ratsmitgliedern für die Zusammenarbeit und dankte auch seinen beiden Stellvertretern Mathilde Ehlers und Jürgen Peschke.

Aus dem Rat wurden nach fünfjähriger Tätigkeit Hendrik Blohm und Klaus-Dieter Luther verabschiedet. Klaus Klinkenberg und Jan-Gerd Kathmann saßen sieben Jahre lang im Gemeinderat. Auf acht Jahre brachte es Elke Mathiszig. Jürgen Peschke gehörte dem Gemeinderat 15 Jahre lang an. Mathilde Ehlers wurde nach 25 Jahren verabschiedet. Auf 50 Jahre brachte es Udo Zempel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dem Rat erhalten bleiben Torben Haats, Elke Kuik-Janssen, Udo Meyer und Claas Vollers sowie Hanke Schnitger, die für ihr fünfjähriges Engagement geehrt wurden. Seit zehn Jahren dabei sind Erika Weubel und Siegmar Wollgam. Karl-Gerd Padeken wurde für 25 Jahre geehrt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.