• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Fairer Wahlkampf per Handschlag

22.08.2015

Jade 4878 stimmberechtigte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Jade haben die Wahl. Am Sonntag, 27. September, wird in der Flächengemeinde direkt am Jadebusen ein neuer hauptamtlicher Bürgermeister gewählt.

Der Stichtag für die Einreichung der Wahlvorschläge war der 10. August – die NWZ  berichtete. Damit ist es amtlich, es gibt zwei Kandidaten: Henning Kaars (UWG), seit dem 1. Januar 2008 hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Jade, und Udo Kraudelt, Rechtsanwalt und seit 2011 parteiloser Ratsherr in der Gruppe Grüne/Eilers, möchten dieses Amt am 1. Januar 2016 antreten.

Bei einem Wahlforum der Dorfgemeinschaft Jade im Walter-Spitta-Haus haben sich die Kandidaten nun der Öffentlichkeit vorgestellt und ihre Wahlziele präsentiert. Unmittelbar vor der Veranstaltung im voll besetzten Saal versprachen sich Kaars und Kraudelt per Handschlag einen fairen Wahlkampf.

Moderiert wurde das Wahlforum von Berthold Deecken, Pastor der Kirchengemeinde Jade, der nach der Begrüßung die Reihenfolge der Beiträge auswürfeln ließ. Kaars würfelte die höhere Zahl und sagte bei seiner Vorstellung, dass sich die Gemeinde Jade seit seinem Amtsantritt sehr positiv entwickelt habe.

Kraudelt betonte bei seiner Vorstellung, dass er als Bürgermeister die Bürgerinnen und Bürger sehr frühzeitig über seine politischen Ziele informieren werde, um so für mehr Transparenz zu sorgen.

Im Anschluss wurden die Themengebiete Energie, Verkehrsentwicklung, Wirtschaft, Straßen, Flüchtlinge, Schulen, Tourismus, Kinder und Jugendliche sowie Finanzen abgearbeitet. Und die Zuhörer konnten erfahren, dass es bei den Plänen zur Weiterentwicklung der Gemeinde bei den Kandidaten viele Übereinstimmungen gibt.

So begrüßten Kaars und Kraudelt den Ausstieg aus der Atomenergie und bekannten sich zum Ausbau der regenerativen Energien. Kraudelt brachte dabei auch den Ausbau der Windenergie in Jader­außendeich ins Spiel. Dort gebe es Platz für fünf bis sechs Anlagen.

Personalien

Henning Kaars ist 51 Jahre alt, verheiratet, hat zwei Kinder. Er wohnt in Jaderaußendeich und ist seit 1. Januar 2008 Bürgermeister.

Udo Kraudelt ist 53 Jahre alt, verheiratet, hat drei Kinder. Der Rechtsanwalt wohnt in Jaderberg und ist seit 2011 Ratsherr.

Beide Kandidaten waren sich darin einig, dass man den Schwerlastverkehr, der durch die Gemeinde fließt, unbedingt minimieren müsse. Auch bei den Finanzen war man sich darin einig, dass man die Entschuldung der Gemeinde zwar vorantreiben, die Gemeinde aber nicht „totsparen“ dürfe.

Die Weiterentwicklung des Tourismus in der Gemeinde sehen sowohl Kaars als auch Kraudelt als ein große Chance. Beide lobten die hervorragende Arbeit des Strategieforums Tourismus.

Eine weitere Schließung von Grundschulstandorten schlossen beide Kandidaten für die nähere Zukunft aus.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/wesermarsch 
     www. nwzonline.de/fotos-wesermarsch 
Video

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.