• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Jahreshauptversammlung: Freude über neue Juso-Gruppe

23.02.2012

SEEFELD Das vergangene Jahr war ein ereignisreiches für die Seefelder SPD, das wurde während der Jahreshauptversammlung deutlich: Die Kommunalwahl, die damit verbundenen Arbeiten und Vorbereitungen haben laut Annette Klitscher viel Zeit und Kraft gekostet, aber auch viel Spaß gemacht und die Verbundenheit untereinander gefördert.

Die viele Arbeit habe sich gelohnt. Auch wenn die SPD zwei Sitze im Rat abgeben musste, haben es zwei Neulinge geschafft, in Rat und Kreistag einzuziehen. Außerdem sei die Wesermarsch insgesamt „rot“ geblieben. „Und wir werden alles dafür tun das sie noch roter wird“, sagt die Vorsitzende Annette Klitscher.

Diverse Aktivitäten hätten die Arbeit aufgelockert: Luftkegeln beim Bürgerverein Augustgroden mit Andelfest oder das Schützenfest in Seefeld und Reitland. Das traditionelle Sommerfest ist zwar ausgefallen, in diesem Jahr sei aber wieder eines geplant.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ganz besonders freut sich die SPD über die Neugründung der Juso-Gruppe „Butjadingen Stadland“ unter dem Vorsitz von Frederik Tappe aus Butjadingen und Christian Nowski aus Stadland. Lob kam auch von Karin Logemann, Unterbezirksvorsitzende und Landtagskandidatin.

Die Wahl der Delegierten für die Unterbezirkswahlkreiskonferenz (UB) und für die Landtagswahlkreiskonferenz am 10. März standen ebenfalls an. Gewählt wurden für die UB-Konferenz Lüder Bischoff und Hermann König, Ersatzdelegierte wurde Margit Bischof. Für die Landtagswahlkreis-Konferenz schickt der Ortsverein Lüder Bischoff, Hermann König und Margit Bischoff. Als Ersatzdelegierter wurde Markus Dollerschell gewählt. Jetzt geht es laut Annette Klitscher daran, einen guten Wahlkampf zu machen für die SPD-Spitzenkandidatin für den Landtag, Karin Logemann, und für den in einer Mitgliederabstimmung gewählten Kandidaten für das Amt des Ministerpräsidenten, Stefan Weil.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.