• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Vor Corona-Gipfel am Mittwoch
Lockdown soll bis 28. März verlängert werden

NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Jahreshauptversammlung: Frischer Wind im SPD-Ortsverein

24.03.2015

Nordenham Bewegte Zeiten liegen hinter dem SPD-Ortsverein Nordenham: Vor zwei Jahren löste Sabine Tymczuk den Vorsitzenden Kurt Winterboer ab und Hamza Atilgan wurde zu ihrer rechten Hand. Ein knappes Jahr später jedoch trat Sabine Tymczuk schon wieder zurück. Verena Sievers-Kania übernahm ihren Job. Baris Tuna kam als zweiter Stellvertreter hinzu. Aber auch dies sollte nicht von Dauer sein: Hamza Atilgan verabschiedete sich, als er eine Studienplatzzusage bekam, kurz darauf warf Baris Tuna das Handtuch. Als dann auch noch die Schriftführerin Birgit Benroth „njet“ sagte, war der geschäftsführende Ortsvereinsvorstand völlig abgemagert.

Im Vorfeld der diesjährigen Jahreshauptversammlung kündigten schließlich noch Verena Sievers-Kania und Kassenwart Johannes Kranz an, nicht wieder kandidieren zu wollen. Eine missliche Situation für den mit 100 Mitgliedern stärksten Nordenhamer SPD-Ortsverein. Diese turbulente und zermürbende Zeit endete jedoch am Freitagabend: Während ihrer turnusgemäßen Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder einstimmig ein komplett neues Vorstandsteam: Uwe Thöle wurde Vorsitzender, Edeltraut Spreen und Bernd Buder Stellvertreter, Manfred Brunßen Kassenwart, Dietmar Brückner Schriftführer, Birgit Benroth seine Stellvertreterin sowie Karl-Heinz Sonder Bildungsbeauftragter. Die gewählte Mischung zwischen Altvorderen und neuen Gesichtern, so waren sich die Sozialdemokraten einig, verspreche für die nächsten Jahre Kontinuität und frischen Wind.

Obwohl die Vorstandswahlen und die Bestimmung von Delegierten für die verschiedenen politischen Gremien die Versammlung beherrschten, ging es in der Versammlung auch um Sachthemen: So berichtete Verena Sievers-Kania in ihrem Rückblick über die Wahlkampfhilfen für den EU-Politiker Matthias Groote und über den erst kürzlich veranstalteten Skat- und Knobelabend. Die Lokalpolitiker aus dem Ortsverein sprachen aktuelle Themen aus der Stadtrats- und der Landkreisarbeit an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Blick in die Zukunft ging es um die Bürgermeisterwahl im November 2015 und die Kommunalwahlen im Herbst 2016. Entscheidend für den Erfolg sei es, mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen und ihre Ideen aufzugreifen. Zudem sei es wichtig, junge Menschen in die Parteiarbeit einzubinden. Langfristig wurde das Ziel formuliert, alle Nordenhamer SPD-Ortsvereine in einem großen Ortsverein mit großer Manpower zusammenzufassen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.