NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

KOMMUNALES: Gemeinderat wieder komplett

05.05.2009

RODENKIRCHEN Nach fast dreijähriger „Pause“ ist Klaus Klinkenberg in den Stadlander Gemeinderat zurück. Der 61-jährige parteilose Schweier rückte in der CDU-Fraktion für den verstorbenen Marco Sommer nach. Die förmliche Verpflichtung von Klaus Klinkenberg erfolgte während der jüngsten Sitzung des Rates im Rodenkircher Rathaus. Der gedachte zuvor Marco Sommer mit einer Schweigeminute.

Klaus Klinkenberg, der dem Stadlander Rat und auch dem Kreistag von 2001 bis 2006 angehörte, wird die CDU-Fraktion im Bau- und Planungsausschuss sowie im Personalausschuss vertreten. Im letzteren Gremium wird der Nachrücker auch den Vorsitz übernehmen. Neuer Vorsitzender des Finanz- und Wirtschaftsausschusses und damit Nachfolger von Marco Sommer in diesem Gremium ist Henrik Blohm (CDU-Fraktion). Neue Vertreterin der 1. stellvertretenden Bürgermeisterin Mathilde Ehlers als Beigeordnete im Verwaltungsausschuss ist Udo Meyer (beide CDU-Fraktion).

In seiner Sitzung beschloss der Stadlander Rat zudem eine Änderung der Entschädigungssatzung für die Ratsmitglieder. Dabei ging es aber nicht um die zuletzt vor 17 Jahren (1992) festgesetzten „Diäten“, sondern um einige redaktionelle textliche Veränderungen, die die Kommunalaufsicht des Landkreises angemahnt hatte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dieses Verlangen erstaunte die Ratsfraktionen sehr, zumal der Satzungstext aus dem Jahr 1974 stammt und seitdem nicht beanstandet worden war. Zumal hätten sich in den vergangenen 35 Jahren weder Verordnungen noch Gesetze verändert, die die Entschädigungssatzung des Rates betreffen.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.