• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Generationenwechsel bei der Feuerwehr

16.01.2007

LEMWERDER LEMWERDER/ZIM - Die jetzt stattgefundene Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr, Ortswehr Lemwerder, stand im Zeichen eines Generationswechsels. Nachdem aus Altersgründen Gemeindebrandmeister Werner Kabeck zum Ende des ersten Jahresquartals sein Amt aufgeben muss und in die Altersabteilung der Ortswehr wechselt, wird dieses Amt der bisherige stellvertretende Ortsbrandmeister Hartwig Sondag übernehmen. Sondag wurde bereits in der vergangenen Sitzung des Gemeinderates zum Nachfolger von Kabeck bestätigt und wird ab 1. April für sechs Jahre das Amt des Gemeindebrandmeisters antreten.

Die Wahl des stellvertretenden Gemeindebrandmeisters fiel bei der Versammlung auf Hauptlöschmeister Uwe Drees. Die Funktion des stellvertretenden Ortsbrandmeisters wurde Hauptlöschmeister Hennig Ohlenbusch übertragen, der nach seiner Nominierung vom Ober- zum Hauptlöschmeister befördert wurde.

Drees muss jetzt noch von den Ortswehren Bardewisch und Altenesch s für das neue Amt nominiert werden. Hiernach folgt die Wahl der beiden Funktionsträger durch den Gemeinderat.

Ortsbrandmeister Dieter Schnittjer gab einen umfassenden Jahresbericht. Die Ortswehr Lemwerder hat derzeit 97 Mitglieder, von denen 48 Männer und drei Frauen in der aktiven Abteilung Dienst tun. 22 Jungen und zehn Mädchen sind in der Jugendfeuerwehr,14 Mitglieder in der Altersabteilung.

Die Ortswehr musste im vergangenen Jahr zu zwölf Brandeinsätzen, elf Hilfeleistungen und elf sonstigen Einsätzen ausrücken. Außerdem gab es sechs Fehlalarme, wie Schnittjer berichtete. Insgesamt leistete die Ortswehr 12 970 Stunden.

Befördert wurden im Beisein von Kreisbrandmeister Werner Zirk und dem stellvertretenden Bürgermeister Ewald Helmerichs folgende Kameraden: Martin Ohlenbusch und Frank Hanke zum Feuerwehrmann, Markus Weyhausen zum Löschmeister sowie Hennig Ohlenbusch vom Ober- zum Hauptlöschmeister. Über eine Beförderung vom Brand- zum Oberbrandmeister durfte sich der zukünftige Gemeindebrandmeister Hartwig Sondag freuen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.