• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

„Ich begrüße auch Bürgermeister Schierhold“

05.11.2016

Rodenkirchen Seit 48 Jahren ist der CDU-Fraktionsvorsitzende Günter Busch in Gemeinderäten aktiv, da ist ihm nichts mehr fremd – fast nichts. Denn am Donnerstagabend erlebte er doch noch eine Premiere: Als Alterspräsident durfte er die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderates eröffnen.

Und das ging gleich zu Anfang daneben: „Ich begrüße auch Bürgermeister Schierhold“, sagte er neben Bürgermeister Klaus Rübesamen sitzend. Offensichtlich war Busch der Lapsus gar nicht aufgefallen, denn er korrigierte sich erst, als er darauf hingewiesen wurde.

Und sogleich folgte der nächste Irrtum: „Ich habe auch die erste Sitzung des ersten Stadlander Gemeinderates eröffnet – am 28. Juni 1972“, sagte der Kleinensieler. „1974“, korrigierte Joachim Hadeler vom Hauptamt. „Nun reicht‘s aber“, sagte Busch zu sich selbst. Doch dann nahm er den Faden wieder auf: „Damals war ich das jüngste Ratsmitglied, und ich hätte nicht im Traum daran gedacht, dass ich diesen Rat eines Tages als Ältester eröffnen würde.“

Günter Busch wurde am 26. März 1940 geboren und ist seit dem Ausscheiden des Sozialdemokraten Hermann König, der im Februar 1940 das Licht der Welt erblickte, das älteste Ratsmitglied. Kurz ging er auch auf die Auseinandersetzungen im Rat ein und zitierte den früheren Ratsherrn und SPD-Landtagsabgeordneten Udo Zempel: „Streitkultur in der Demokratie ist nötig, um die anderen zu verhindern.“

Nachdem Torben Hafeneger zum Ratsvorsitzenden gewählt worden war, kehrte Günter Busch auf seinen angestammten Platz ganz vorn in der CDU-Fraktion zurück.

„In fünf Jahren“, versprach der dem Rat und den vielen Gästen der ersten Zusammenkunft, „sitze ich hier nicht mehr und begrüße Bürgermeister Schierhold.“

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.