• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Parteipolitik: Jusos brauchen Verstärkung

23.03.2017

Nordenham Die im Januar vergangenen Jahres neu gegründete Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten (Jusos) in der Nordenhamer SPD hat einen neuen Vorsitzenden. Während der ersten Jahreshauptversammlung ist einstimmig der 25 Jahre alte Schichtarbeiter Timo Adamietz zum Nachfolger von Nils Humboldt (31) gewählt worden. Der Lehrer im Vorbereitungsdienst hat nicht erneut für den Juso-Vorsitz kandidiert, möchte aber weiterhin bei den Nordenhamer Jusos mitarbeiten.

Wiedergewählt worden als stellvertretende Vorsitzende sind die beiden neuen Stadtratsmitglieder Anna-Lena Garbe und Maurice Schöckel. Als Gast nahm SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann an der Juso-Versammlung in Nordenham teil.

Die Nordenhamer Jusos haben sich für dieses Wahljahr 2017 viel vorgenommen. „Wir haben einige eigene Termine und Aufgaben vor uns, unter anderem die Juso-Unterbezirks- und Bezirksversammlungen, an denen wir teilnehmen wollen. Aber ebenso werden wir uns weiterhin in Stadt- und Ortsrat einbringen, um dort wo wir können die Anliegen und Interessen der Jungen Generation vorzubringen“, sagte Timo Adamietz im Anschluss an die Juso-Mitgliederversammlung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neue aktive Mitglieder seien unbedingt nötig, um die Herausforderungen erfolgreich meistern zu können.

Timo Adamietz ist Schichtarbeiter in einem Industriebetrieb in Nordenham. Der 25-Jährige lebt in der südlichen Innenstadt, ist nach Juso-Angaben aussichtsreicher Nachrücker für den Stadtrat, gewerkschaftlich aktiv im Betrieb. Er ist aber auch ehrenamtlich als Jugendreferent für die IG-Metall tätig und aktives Vorstandsmitglied des Vereins Fonsstock.

Anna-Lena Garbe arbeitet als Zollbeamtin in Bremerhaven. Die 28-Jährige lebt in Abbehausen und ist Mitglied im Abbehauser Ortsrat, seit der Kommunalwahl im September vergangenen Jahres auch im Nordenhamer Stadtrat.

Maurice Schöckel ist Anlagenelektroniker und arbeitet in einem Nordenhamer Chemiewerk. Der 29-Jährige ist Mitglied des Abbehauser Ortsrates und des Stadtrates sowie Vorsitzender des Ortsvereins Abbehausen der SPD.

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2206
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.