• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Kindergartengebühren werden erhöht

23.12.2016

Jade Jetzt also doch: Die Kindergartengebühren in der Gemeinde Jade werden zum neuen Kindergartenjahr im August angehoben. „Die neue Satzung betrifft allerdings nur die Sonderöffnungszeiten und nicht die Kernzeiten. Es ist eine moderate Erhöhung in zwei Schritten um etwa zehn Prozent“, sagte der Vorsitzende des Finanzausschusses, Klaus Decker (UWG), in der jüngsten Ratssitzung im Walter-Spitta-Haus.

Die Erhöhung der Gebühren war im Vorfeld kontrovers diskutiert worden. Michael Rettberg (SPD) gab zu bedenken, dass eine solche Anhebung ein falsches Signal sei. Zudem bringe die Anhebung der Gebühren zu wenig, um den Haushalt wirklich zu entlasten. Klaus Decker hielt dagegen und sagte, dass die Erhöhung wichtig sei, um ein Zeichen zu setzen. Damit könne der Rat zeigen, dass ein absoluter Sparwille vorhanden sei. Für die Eltern sei die Erhöhung verkraftbar. Sie schlage lediglich mit etwa sieben Euro bei zwei Betreuungsstunden zu Buche.

Am Ende der Diskussion wurde eine namentliche Abstimmung beschlossen. 13 Mitglieder des Rates votierten für die Erhöhung, die SPD-Ratsmitglieder Johan Scholtabers, Nadja Varenkamp und . Michael Rettberg dagegen.

Dieses Abstimmungsergebnis spiegelte sich im Anschluss auch bei den Beschlüssen zum Haushaltssicherungskonzept 2017 und zur Haushaltssatzung 2017 wider.

Nach dem derzeitigen Stand der Dinge stehen im Ergebnishaushalt Erträgen von rund 8,153 Millionen Euro Aufwendungen von 8,487 Euro gegenüber. Der Fehlbedarf liegt demnach bei rund 333  000 Euro. Ob diese Zahlen am Ende Bestand haben werden, bleibt abzuwarten. Jades Kämmerer Andreas Pöpken ist es gelungen, für das Haushaltsjahr 2016 eine schwarze Null zu erreichen.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.