• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Lange nimmt „blöde Kuh“ nicht zurück

10.09.2015

Nordenham Dietmar Lange, amtierender Vorsitzender des Ortsverbandes Nordenham der Linkspartei, nimmt seine Vorwürfe gegen die neu gewählte Kreisvorsitzende Monika Zimmermann nicht zurück. Wie berichtet, gipfelten die Angriffe während einer Versammlung in der Bauernstube in Atens darin, sie sei eine „blöde Kuh“. Dietmar Lange behauptet jetzt in einer Mitteilung an die NWZ, dass Monika Zimmermann selbst die Wahl des neuen Kreisvorstandes angefochten habe. „Damit stellt sie sich selbst als nicht ordentlich gewählt dar. Wie kann sie dann jetzt plötzlich allein als Kreisvorsitzende auftreten?“ Dietmar Lange meint: „Wir haben nach meinem Verständnis Willkür und Amtsanmaßung erfolgreich verhindert. Und das ist grundlegend richtig und wichtig.“ Ansonsten nehme er die Lage der Partei vor Ort „als personell zerstritten wahr – aber die Lagerbildung folgt keinen politischen Richtungskämpfen. Insofern finde ich es unzutreffend, von Spaltung zu sprechen. Es gibt einen großen Gesprächsbedarf. Dem sollten wir uns stellen“, so Dietmar Lange.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2206
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.