• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Die Renten müssen sicher bleiben

27.12.2018

Lemwerder Die Sicherheit der Renten muss langfristig gewährleistet werden. Da waren sich alle Anwesenden einer Gesprächsrunde in Lemwerder einig. In der Begegnungsstätte konnte die SPD-Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag (Delmenhorst) zum Veranstaltungsformat „Fraktion vor Ort“ ihren Bundestagskollegen Dr. Matthias Bartke aus Hamburg begrüßen. Bartke ist Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales.

Unter dem Motto „Mit Sicherheit – Für eine gute Arbeit und Rente“ eröffnete Bartke mit einem Impulsreferat. Im Anschluss diskutierten die beiden Abgeordneten mit den rund 40 Zuschauern über die Zukunft der Arbeit und Rente in Deutschland.

„Wir wollen sichere Beitragssätze für die Rentenversicherung von maximal 20 Prozent und eine Rente von mindestens 48 Prozent des letzten Bruttolohns“, formulierten Mittag und Bartke klare Ziele der SPD. Ein weiteres Herzensanliegen der beiden Abgeordneten ist die sogenannte Grundrente. „Im nächsten Jahr werden wir sie einführen“, berichtete der Gast aus Hamburg.

Bei„Fraktion vor Ort“ laden örtliche Bundestagsabgeordnete einzelne Fachpolitiker aus der SPD-Bundestagsfraktion ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.