• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

„Historische Plätze und Straßen kennzeichnen“

04.01.2019

Lemwerder Bei zusätzlichen eigenen Anträgen zum Haushalt 2019 der Gemeinde Lemwerder werde sich die FDP-Ratsfraktion in Zurückhaltung üben, teilt der FDP-Fraktionsvorsitzende Harald Schöne mit. Der wesentliche Grund liegt nach seinen Worten in der Vielzahl noch nicht umgesetzter Maßnahmen aus 2018. Diese würden der Gemeinde und deren Mitarbeitern noch eine Menge Arbeit bescheren.

Als größere Maßnahmen nennt Harald Schöne beispielhaft die Außenbereichsgestaltung im Sport- und Freizeitzentrum (Ernst-Rodiek-Halle) und den Parkplatz der Feuerwehr Bardewisch. Auch die Erweiterung der Schule Deichshausen sei abzuarbeiten. Zudem stünden größere Projekte, wie etwa der Umbau des Feuerwehrgerätehauses in Lemwerder, Aufgaben verbunden mit Gewerbegebieten Edenbüttel II und Deichshausen (AeroMare), die Schaffung von Krippenplätzen und die weitere Sanierung der Eschhofsiedlung bereits im Verwaltungsentwurf 2019.

Die Beratungs- und Ergänzungsliste der Verwaltung umfasse weitere rund 50 Posten zur Entscheidung des Gemeinderates.

„Die FDP-Fraktion wird daher mit weiteren Anträgen zurückhaltend sein, aber unter anderem Anträge zum Kauf eines weiteren Geschwindigkeitsmessdisplays, Förderung des Ehrenamtes sowie Kennzeichnung historischer Plätze und Straßen stellen“, merkt Harald Schöne an.

Die FDP wird sich nach seinen Worten bis zum 7. Januar noch eingehend mit dem Haushalt 2019 zur Beratung im Gemeinderat beschäftigen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.