• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Linkspartei startet einen Neuanfang

09.07.2016

Nordenham Die Nordenhamer Linken haben ihre Querelen, die im September vergangenen Jahres hochgekocht waren, abgehakt und einen neuen Vorstand gewählt. Die jetzt in einer Mitgliederversammlung der Ortsgruppe ernannte Führungsriege besteht aus Monika Zimmermann, Uwe Brauer und Leon Weiß. Alle drei sind gleichberechtigte Sprecher und können sich gegenseitig vertreten.

Der frischgewählte Vorstand der 26 Mitglieder zählenden Ortsgruppe will einen Neuanfang der Linkspartei in Nordenham einleiten. Jüngster in dem Trio ist der 17-jährige Gymnasiast Leon Weiß, der sich in erster Linie um die Bereiche Jugend und Bildung kümmern soll. Die 62 Jahre alte Bürokauffrau Monika Zimmermann ist im Ortsgruppenvorstand für die Frauenpolitik und die von der Bundespartei gestartete Kampagne „Das muss drin sein“ zuständig. Uwe Brauer, 51-jähriger Bürokaufmann, übernimmt bei den Nordenhamer Linken das Thema Sozialpolitik. Zuletzt hatte Dietmar Lange an der Spitze der Linken-Ortsgruppe gestanden.

Grundsätzlich sieht der neue Vorstand die Schwerpunkte seiner Arbeit in sozialen Bereichen – und zwar in sämtlichen Stadtteilen. Unter anderem wollen sich die Linken für Barrierefreiheit und Inklusion in allen öffentlichen Bereichen sowie für Sozialtickets im Personennahverkehr einsetzen. Auch für eine Verbesserung der Wohnungssituation in Einswarden und für den Erhalt der Grundschulen machen sie sich stark. Die Industrieansiedlungen auf dem Blexer Groden hat die Linkspartei ebenfalls im Visier und betont, dass dort eine Lagerung von „Abfällen jeder Art“ nicht in Betracht kommen dürfe.

Norbert Hartfil Redaktionsleitung Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2201
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.