• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Fortbildung: Lotsen für gelungene Integration

02.07.2016

Jaderberg Nach 50 Kursstunden konnten neun Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Integrationslotsenkurses in Jaderberg verdientermaßen ihre Urkunde aus der Hand des Bürgermeisters Henning Kaars (UWG) entgegen nehmen. Kaars stellte die Wichtigkeit der Integrationsarbeit für ein gutes Miteinander in der ganzen Gemeinde heraus und betonte, dass jedem Asylbewerber in der Gemeinde in Respekt vor seinem Schicksal geholfen werde: „Es steht uns hier vor Ort nicht an zu spekulieren, wer asylberechtigt ist oder nicht.“

Einige Teilnehmer sind schon vor und während des Integrationslotsenkurses intensiv in der Integrationsarbeit tätig gewesen und konnten ihre Erfahrungen und Fragen gut einbringen. Michael Rettberg vom Verein Integrationshilfe Jade, der den Kurs als Moderator begleitete, hob hervor: „Die praktischen Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Sichtweisen der Referenten führten immer wieder zu engagierten Diskussionen über die Frage, wie Integration gelingen kann.“ Carsten Wefer von der Volkshochschule Wesermarsch, die diesen Kurs als Träger verantwortet, freute sich, dass er bei der Auswahl der Referenten offensichtlich ein glückliches Händchen hatte. Mit Sagar Baral-Shamar aus Nepal und Hatice Cinko aus der Türkei konnten zwei Integrationslotsen qualifiziert werden, die selbst einmal da standen, wo sie jetzt andere Flüchtlinge und Asylbewerber abholen. Ferner gehören zu den erfolgreichen Absolventen: Stefan Grolig, Antje Hinrichs, Peter Holst, Kerstin Kolwitz, Kerstin Seeland, Waltraud Tode und Florian Bönsch.

Wer Interesse hat, Flüchtlingen in der Gemeinde Jade zu helfen, muss nicht unbedingt vorher einen Integrationslotsenkurs besucht haben. Interessierte können sich an Michael Rettberg, Telefon 04454/1260, wenden, der gerne berät und den Kontakt zu erfahrenen Helfern herstellt. Auch Geld- und Sachspenden werden gerne angenommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.