• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Uwe Thöle übernimmt Fraktionsvorsitz

21.03.2019

Nordenham Seinen Schritt hatte Wilfried Fugel schon angekündigt, nachdem er vor zweieinhalb Jahren zum Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Nordenhamer Stadtrat gewählt worden war. Auf halber Wegstrecke wolle er das Amt wieder abgeben. Nun ist die Hälfte der Zeit bis zur nächsten Kommunalwahl vergangen. Und deshalb war es auch keine Überraschung, dass die Fraktion jetzt einen Nachfolger gewählt hat. Der bisherige Stellvertreter Uwe Thöle ist einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden der Sozialdemokraten bestimmt worden.

Das Personalkarussell ist aber auch darüber hinaus ordentlich in Schwung gekommen. Edeltraud Spreen und Nils Humboldt wurden zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Das Amt des Geschäftsführers bleibt in den Händen von Dietmar Brückner. Ausgeschieden aus dem Fraktionsvorstand ist Lutz Schubert, der ebenso wie Wilfried Fugel auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatte.

„Ich werde demnächst 71 Jahre alt. Deshalb ist es an der Zeit, das Amt abzugeben“, sagte Wilfried Fugel am Mittwoch bei einem Pressegespräch. Der ehemalige Stadtdirektor kündigte zudem an, bei den nächsten Kommunalwahlen im Jahr 2021 nicht erneut für den Stadtrat zu kandidieren. „Wir stellen fest, dass sich die Generation der 25- bis 50-jährigen immer weniger in der Kommunalpolitik engagiert“, sagte Wilfried Fugel. „Aber wir brauchen ihren Sachverstand. Wir müssen eine Verjüngung hinbekommen.“

Wilfried Fugel machte kein Geheimnis daraus, dass er bei bestimmten Themen „die Welt nicht mehr begreift“. Unter anderem nannte er die digitalen Entwicklungen, die er nicht mehr in allen Facetten nachvollziehen könne. Gleichwohl, so Wilfried Fugel, habe ihm die Arbeit im Stadtrat auch in den vergangenen Jahren viel Spaß gemacht. „Wir haben trotz schwieriger Haushaltslage einiges erreicht.“ Als Beispiele nannte er den Einsatz der SPD für Schulstandorte und das klare Bekenntnis zum Erhalt des sanierungsbedürftigen Hallenbads Nord.

Wilfried Fugels Nachfolger Uwe Thöle ist 65 Jahre alt. Mittelfristig sehe er den Großensieler Hafen, die nördliche Fußgängerzone, den Strand und die Sanierung von Straßen und Radwegen als wichtige Themen. Darüber hinaus haben die Sozialdemokraten die Themen Geburtshilfe-Versorgung in Nordenham und den Kulturbetrieb in der Stadthalle Friedeburg auf der Agenda. Außerdem werde sich die Fraktion weiterhin sehr intensiv mit der Frage beschäftigen, wie es mit dem sanierungsbedürftigen Rathausturm weitergeht.

Mit der Übernahme des Fraktionsvorsitzes bei den Sozialdemokraten wird Uwe Thöle sein Amt als Ratsvorsitzender abgeben. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.