• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Ausnahme für Schwangere und Kinder
Corona-Schnelltests ab 11. Oktober nicht mehr kostenlos

NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Kommunalpolitik: Wechsel nach zwölf Jahren

27.09.2018

Ovelgönne Spannender Personalwechsel in der großen Gruppe des Gemeinderates Ovelgönne: Im Block CDU/FDP/Hübenthal gibt der seit inzwischen zwölf Jahren amtierende Vorsitzende Gunther Hellwig sein Amt als Gruppenvorsitzender ab.

„Ich habe das nun lange genug gemacht. Nun sollen mal die Jüngeren ran“, betonte Hellwig im Gespräch mit der NWZ.

Gunther Hellwig hatte vor zwölf Jahren das Amt des Gruppenvorsitzenden von Rolf Timme übernommen und seitdem durchgehend und aus der Sicht seiner Gruppe vorbildlich ausgeführt. Der Ratsherr Wolfgang Hübenthal bewertete die Arbeit so: „Gunther hat mit seiner gerechten Art unter anderem dafür gesorgt, dass die Gruppe immer so gut funktioniert hat“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum neuen Gruppenvorsitzenden wurde Carsten Osterloh – der zuvor bereits als stellvertretender Gruppenvorsitzender wichtige Erfahrungen sammeln konnte – einstimmig von der Gruppe gewählt. Als neue stellvertretende Gruppenvorsitzende wurde Meike Stegie gewählt. Carsten Osterloh bedankte sich nach der Wahl für das Vertrauen der gesamten Gruppe und freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.