• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

So geht’s mit der alten Dorfkneipe weiter

15.02.2020

Ovelgönne Die 30. Sitzung und wichtigste Sitzung des Rates der Gemeinde Ovelgönne wird an diesem Montag, 17. Februar, 19.30 Uhr, im Rathaus in Oldenbrok eröffnet. In der Sitzung soll der Haushalt und das Investitionsprogramm beschlossen werden.

8,875 Millionen Euro sind die Einnahmen im Ergebnishaushalt des Jahres 2020. Diesem Betrag stehen Aufwendungen von 8,872 Millionen Euro gegenüber. Spitz gerechtet bleibt nach Angaben von Gemeindekämmerin Rena Oldigs ein Plus von 2500 Euro übrig. Das ist für die Gemeinde ein Riesenerfolg, weil man noch vor Wochen mit einem Minus von rund 400 000 Euro gerechnet hatte.

Unerwartet hohe, so nicht erwartete Gewerbesteuereinnahmen sorgten dafür, dass es in diesem Jahr nach dem Stand der Dinge einen positiven Haushalt gibt.

3,002 Millionen Euro muss die Gemeinde Ovelgönne in diesem Jahr an Kreisumlage zahlen. Das ist der größte Ausgabenposten im Haushalt für das Jahr 2020. Im Investitionsprogramm für das Jahr 2020 ragen zwei Neubauten heraus. Für das Feuerwehrgerätehaus Ovelgönne werden 300 000 Euro veranschlagt, für den Neubau des Bauhofs 500 000 Euro. Beide Neubauten werden im Gewerbegebiet Logemannsdeich in Angriff genommen. In das Dorfgemeinschaftshaus Neustadt will die Gemeinde 380 000 Euro investieren, erhält aber vermutlich Zuschüsse von 277 000 Euro.

Steuerzahler in der Gemeinde Ovelgönne können aufatmen. Die Grund- und Gewerbesteuer bleibt mit dem Hebesatz von jeweils 460 sowie 420 Punkten im dritten Jahr in Folge stabil.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.