• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

FEUERWEHR: Platz unter den besten Zehn behaupten

17.01.2006

BLEXEN BLEXEN/TL - „Was braucht man eigentlich für eine Jugendfeuerwehr?“ Diese Frage, so erinnerte sich der Kreisjugendfeuerwehrwart Alexander Stahl, hatte ihm vor sechs Jahren der damalige Nordenhamer Stadtbrandmeister Fritz Renken gestellt. Das war der Startschuss für die dritte Jugendfeuerwehr im Stadtgebiet Nordenham, die schließlich am 19. Mai 2001 gegründet worden war. In diesem Jahr wird das fünfjährige Bestehen gefeiert.

Schon jetzt kann sich die Leistung sehen lassen. Im Berichtsjahr 2005 absolvierten die Jugendlichen und ihre Betreuer 6480 Dienststunden. Das vermeldete der Blexer Jugendwart Knut van Loh auf der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr. Sie haben in den Kreisjugendfeuerwehrwettbewerben ihre Leistungen stets verbessert. Belegten die Blexer 2003 noch den 17. Platz, so rückten sie in 2004 auf Platz zwölf vor. Im vergangenen Jahr schafften sie den Sprung unter die Top Ten und wurden am Ende des Jahres auf Platz 8 geführt.

„In zwei Jahren kann sich Jade ein Beispiel an uns nehmen“, sagte Knut van Loh scherzhaft in Richtung der regelmäßigen Kreissieger und räumte ein: „Wir dürfen ja mal träumen.“ Realistisch betrachtet möchte der ehrgeizige und engagierte Jugendwart mit seiner Truppe unter den besten Zehn bleiben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vizebürgermeister und Feuerwehrausschussvorsitzender Ulf Riegel gratulierte den Jugendlichen zu ihren Leistungen. Er mahnte zu kleinen Schritten: Ein sechster Platz im kommenden Jahr sei schon traumhaft.

Unterstützt wird Knut van Loh von seinem Stellvertreter Gerd Meiners, der seit vergangenem Jahr im Amt ist. Verschiedene Aufgaben übernehmen auch die Jugendlichen selbst. Sie wählten am Freitag Philipp Reumann zu ihrem Sprecher und Kevin Oetting zu seinem Stellvertreter. Jugend-Schriftwart ist Tobias Patzke, stellvertretender Schriftwart Simon Marx. Zum Jugendgerätewart wurde Lars Müller in Abwesenheit gewählt. Ebenso in Abwesenheit wurde Dennis Lampe zum stellvertretenden Jugendgerätewart gewählt. Im Amt als Frauenbeauftragte der Jugendwehr wurde Sabrina Meiners bestätigt. Tim von Münster bleibt Jugendkassenwart. Ausgezeichnet wurde Jacqueline Zurawski als diensteifrigstes Mitglied der Jugendwehr. Sie hat an 39 der 41 Dienste teilgenommen.

Die Gründung der dritten Jugendfeuerwehr im Stadtbereich habe sich als richtig erwiesen, bilanzierte Fritz Renken. „Ohne unsere Jugendarbeit wäre eine Freiwillige Feuerwehr undenkbar“, betonte er.

Drei Kameraden aus der Jugendwehr sind nach den Worten von Ortsbrandmeister Thomas Reumann in die aktive Abteilung übernommen worden. Er dankte in seiner Ansprache auch den Eltern für ihre Unterstützung. Lob zur Arbeit der Jugendwehr sprach auch Vizestadtbrandmeister Frank Sichau aus.

Fritz Renken forderte dazu auf, die Jugendarbeit weiter zu forcieren. Als Geburtstagsgeschenk zum fünfjährigen Bestehen überreichte der „Gründungsvater“ einen Scheck an Jugendwart Knut van Loh. Das Geld sei zweckgebunden für die Reduzierung der Teilnehmerbeiträge des Sommerlagers, zu dem die Jugendlichen mit ihren Betreuern zu Beginn der Sommerferien fahren werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.