• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Sozialdemokraten danken König und Peschke

23.08.2016

Sürwürden Die Stadlander SPD hat bei ihrem Sommerfest im Sürwürder Gasthaus Kiek mol rin – ehemals Kaliwoda – zwei verdiente Mitglieder geehrt: Hermann König und Jürgen Peschke.

Das Sommerfest ist in den vergangenen Jahren zu einem guten Brauch des SPD-Ortsvereins Stadland geworden, zu dem erst vor relativ kurzer Zeit auch die Genossen des SPD-Ortsvereins Seefeld gestoßen sind. Am 4. Mai 2013 ist der neue SPD-Ortsverein Stadland im Gasthaus Seefelder Schaart gegründet worden; seitdem deckt er die gesamte Gemeinde ab.

Auch diesmal fand das Sommerfest als geselliger Abend mit Grillfest statt. Nach Auskunft des Vorsitzenden Wilfried Schellstede nahmen 32 Mitglieder daran teil.

Höhepunkt des Abends war die Ehrung der beiden langjährigen sozialdemokratischen Mandatsträger, die sich, wie berichtet, bei den Kommunalwahlen am 11. September nicht erneut um einen Sitz bewerben. Hermann König gehört seit 44 Jahren ununterbrochen dem Gemeinderat an. Von 1972 bis 1974 arbeitete der Reitlander im Rat der damaligen Gemeinde Seefeld mit, seit 1974 gehört er dem Stadlander Rat an. Jetzt, mit 76 Jahren, zieht sich der ehemalige Polizeibeamte aus der Kommunalpolitik zurück. Der Seefelder Jürgen Peschke gehörte dem Stadlander Rat 15 Jahre lang an: von 1996 bis 2011. Seit 2011 sitzt der Postbeamte im Kreistag.

Beiden Mandatsträgern dankten der Ortsvereinsvorsitzende Wilfried Schellstede und der Fraktionsvorsitzende Siegmar Wollgam mit einem Weinpräsent für ihre langjährige Arbeit.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.