• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Gleichstellungsbeauftragte berät auch Männer

03.09.2018

Stadland Der Wiedereinstieg in den Beruf nach der Babypause und generell die Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Das sind die wichtigsten Themen der ehrenamtlichen Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde, Katja Kohnert.

So schreibt sie es in ihrem Tätigkeitsbericht, den sie jetzt dem Rat vorgelegt hat. Gleichzeitig leitet Katja Kohnert das Familien- und Kinderservicebüro im Rathaus – eine gute Kombination, wie sie auf Nachfrage betonte.

Zu den Themen Wiedereinstieg und Vereinbarkeit arbeitet Katja Kohnert mit Zeit und Service, der Beschäftigungsförderungsgesellschaft des Landkreises, zusammen. Die bietet besondere Umschulungen, die Frauen für Männerberufe qualifizieren. Der Mangel an Arbeitsplätzen für Frauen ist ein Grund für deren Abwanderung aus der Wesermarsch.

Konstant gehalten habe sich auch die Beratung von Alleinerziehenden. Zudem pflegt Katja Kohnert regelmäßige Kontakte zur Polizeistation in Rodenkirchen zum Thema häusliche Gewalt.

Übrigens berät die Gleichstellungsbeauftragte Katja Kohnert auch Männer: Solche, die Opfer häuslicher Gewalt geworden sind – auch das kommt durchaus vor –, und Alleinerziehende.

Henning Bielefeld
Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham
Redaktion Nordenham
Tel:
04731 9988 2203

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.