• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Vereine: Wechsel bei den Friesensportlern

30.10.2013

Stollhamm Frank Göckemeyer ist neuer 1. Vorsitzender des 240 Mitglieder starken Klootschießer- und Boßelvereins Stollhamm. Der bisherige „Vize“ tritt die Nachfolge von Ewald Haase an, der nach sechsjähriger Amtszeit als Vereinschef, aber insgesamt über 30-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit für die Stollhammer Friesensportler während der jetzigen Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Huus an ’n Siel nicht wieder kandidierte.

Ewald Haase, der von 1982 bis 1995 zunächst als Boßelwart der 1. Männermannschaft fungierte, steht dem Verein aber weiterhin als Gerätewart (seit 1995) und als Boßelwart für die Männer IV (Seite 2011) zur Verfügung. Der scheidende Vorsitzende wurde wegen seines verdienstvollen Engagement für den Verein vom Vorstand mit einem Präsentkorb und von den rund 50 Versammlungsteilnehmern mit einem kräftigen Applaus verabschiedet.

Aufgrund der einstimmigen Wahl von Frank Göckemeyer zum 1. Vorsitzenden mussten dessen bisherige Funktionen neu besetzt werden. 2. Vorsitzender des KBV Stollhamm ist jetzt Bernd Müller, der aber 2. Boßelwart der 1. Männermannschaft bleibt. Marcus Dam­mann übernahm das Amt des Pressewartes.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weitere Veränderungen

Aber es gab noch einige weitere Veränderungen. Patrick Bruns wird künftig Bahnweiser Meinert Cornelius unterstützen. Manfred Büsing legte seine Ämter als Fahnenträger und als Mitglied des Festausschusses nieder. Zum neuen 1. Fahnenträger wurde Edwin Krüger gewählt. Der Festausschuss wurde um drei auf fünf Mitglieder erweitert. Es besteht jetzt aus Kerstin Jachens, Kristin Rohde, Dagmar Reinelt, Sven Büsing und Marcus Dammann.

Im Amt bestätigt wurden Kathrin Krutzsch (Schriftführerin), Karin Blumenberg (Kassenwartin), Meinert Cornelius (Bahnweiser und Boßelwart Männer III), Anita Müller (1. Boßelwartin Frauen I), Heide Rohde (2. Boßelwartin Frauen I), Ute Daehmelow (Boßelwartin Frauen II), Christian Willms (1. Boßelwart Männer I), Manfred Segebarde (Boßelwart Männer V), Malte Krutzsch (Jugendwart), Dagmar Reinelt (Jugendwartin) und Rolf Blumenberg (2. Fahnenträger).

In seinem letzten Jahresbericht ging Ewald Haase auf die vielen Aktivitäten des Vereins in der vergangenen zwölf Monaten ein. Dabei hätten nicht nur viele sportliche Ereignisse, sondern auch etliche Veranstaltungen zur Pflege der Geselligkeit und der Dorfgemeinschaft auf dem Programm gestanden.

Förderpreis gewonnen

Besonders freute sich der scheidende Vorsitzende über den Gewinn des Jugendförderpreises, der vom Klootschießerlandesverband Oldenburg für die beste Jugendarbeit unter allen Vereinen im Verband ausgelobt wird.

Leider konnte der in Stollhamm geplante Feldkampf zwischen Oldenburg und Ostfriesland im vergangenen Winter mangels ausreichend Frost noch nicht stattfinden. Die Stollhammer Friesensportler hoffen daher für diesen Winter auf entsprechend gute Bedingungen. Ewald Haase wies darauf hin, das bei dieser Großveranstaltung alle Mitglieder gefragt sind, denn es wird eine Menge Arbeit zu meistern sein.

Von etlichen Titelgewinnen auf Kreisebene sowie guten Platzierungen bei den Meisterschaften des Landesverbandes und des Friesischen Klootschießerverbandes berichteten die Fachwarte des KBV Stollhamm.

Der lädt nicht nur die Vereinsmitglieder für Freitag, 1. November, um 19.30 Uhr zum Spieleabend in die Gaststätte Huus an’n Siel ein. Gespielt wird Skat und Mensch-Ärgere-Dich-Nicht. Außerdem wird wieder das beliebte Aalknobeln angeboten. Jeder Teilnehmer erhält einen Fleischpreis.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.