• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Ein Haus voller Lösungen für barrierefreies Wohnen

02.07.2019

Wesermarsch Susanne Meyer-Klein vom Senioren- und Pflegestützpunkt Wesermarsch und die ehrenamtlichen Wohnberaterinnen und Wohnberater des Landkreises Wesermarsch, Maike Aden, Paul Leske, Hermann Nölcke und Dieter Preuss, informierten sich kürzlich über Umbaumaßnahmen für ein seniorengerechtes und barrierefreies Wohnen.

Anita Hartwig von ProArbeit aus Osterholz-Scharmbeck führte die Gruppe durch das eigens dafür umgebaute Musterhaus und ermöglichte allen auszuprobieren wie es ist, beispielsweise mit dem Treppenlift in das obere Stockwerk zu gelangen. Auch erfuhren die Gäste aus der Wesermarsch, welche Hilfsmittel und Umbaumaßnahmen hilfreich sein können, wenn Betroffene an den Rollstuhl gefesselt sind oder einen Rollator nutzen.

„Das Musterhaus stellt kein perfektes Gebäude dar, sondern präsentiert vielmehr anschaulich exemplarische Lösungen und ist als ein Haus der Möglichkeiten zu verstehen. Kaum ein Umstand beeinflusst unser Leben so stark wie die Frage, in welchem Umfeld wir wohnen“, zog Susanne Meyer-Klein nach der Besichtigung eine erste Bilanz. Wichtig war ihr, zu betonen, dass Wohnen vor allem Lebensqualität bedeute.

Für die kostenlose, neutrale Wohnberatung stehen der Senioren- und Pflegestützpunkt Wesermarsch mit Sitz in der Rönnelstraße 11 sowie die ehrenamtlichen Wohnberater zur Verfügung. Das Büro ist montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr geöffnet, außerdem montags bis mittwochs von 14 bis 15.30 Uhr und donnerstags von 14 bis 16.30 Uhr. Informationen erhalten Interessierte auch telefonisch unter Telefon  04401/927633.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.