• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Räume und Reisen

22.06.2013

Wie fühlt sich das Volk Israel nach über 30 Jahren Wüstenwanderung? Kommt es zur Katastrophe, als eine Hungersnot droht und der alte Anführer Mose stirbt? Warum sind Posaunen in Jericho verboten? Diese und andere Fragen werden humorvoll in dem Kindermusical „Trau´n wir uns den Wolken nach“ beantwortet, das an diesem Sonntag in der Stadtkirche aufgeführt wird. Beginn ist um 16.30 Uhr. Über 60 Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 17 Jahre werden mitwirken. Beteiligt sind die Kinder- und Jugendchöre aus Brake, Holle und Hude. Neu ist die Kooperation mit der Grundschule Harrien. Gebhard von Hirschhausen hat die Rollen so aufgeteilt, dass die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse mitmachen können. Die Klassenlehrerin Susanne Will souffliert, Kinderchorleiterin Freia Lankenau aus Wüsting dirigiert. Aus Butjadingen wirken mit die Klarinettistin Ute Extra und die Geigerin Beate Hermenau, aus Oldenburg der Posaunist Johannes Rinke und das Piano spielt Kantor Gebhard von Hirschhausen (Brake). Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird aber um eine Spende gebeten.

Neue Räume hat der Familienentlastende Dienst (FED) der Selam Lebenshilfe für Menschen mit Behinderungen in der Breiten Straße 12 in der Braker Fußgängerzone bezogen. Für den erkrankten Abteilungsleiter Jürgen Englisch begrüßten Selam-Geschäftsführer Manfred Diers und die Bereichsleiterin Familie und Freizeit Frauke Andres unter den Gästen unter anderen die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Brake, Ursula Schinski, und den stellvertretenden Landrat Dieter Kohlmann. Beide hoben in ihren Grußworten die Bedeutung der gemeinnützigen Gesellschaft und die wertvolle Arbeit, die von den Mitarbeitern geleistet wird, hervor. Ziel des Familienentlastenden Dienstes ist es, Menschen mit Behinderungen familienunabhängige Freizeitmöglichkeiten zu bieten und den Eltern zugleich Freiräume für andere Aufgaben zu schaffen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.