• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Schaufel statt Fußball

02.04.2016

Arbeitseinsatz statt Training hieß es für die erste Herrenmannschaft der Spielvereinigung Berne kürzlich. So wurden nicht die Fußballschuhe geschnürt, sondern die Ärmel hochgekrempelt und angepackt. Etwa 300 Meter Drainage rund um den Fußballplatz der Spielvereinigung in Berne mussten von Blättern, Schmutz und Granulat gereinigt werden.

Die erste Herrenmannschaft hatte sich entschlossen, zusammen mit Trainer Michael Müller im Kollektiv zu arbeiten. „Die Arbeit ist für heute unser Training“, sagte Müller und lachte. Das sei quasi Bauch, Beine und Po, flachste der Trainer weiter. Also machten sich Florian Rüscher, Daniel Rüscher, Nico Kruck, Pierre Litzcobi, Stefan Keil, Daniel Anders und Fabian Neumann mit ihrem Trainer fleißig mit Besen, Eimern und Gartenschaufel an die Arbeit.

„Bei uns muss jeder aktive Spieler sechs Stunden im Jahr Arbeitsdienst leisten“, erklärte der zweite Vorsitzende des Vereins, Bernd Fromm. Dazu gehören zum Beispiel auch die Reinigung der Bahn, oder das Schneiden der Sträucher um den Platz.

„Der Platz läuft super ab, da dürfen sich die Rohre nicht zusetzen“, erklärte Bernd Fromm. 2013 wurde der Platz neu gebaut, einen Großteil hatte damals die Gemeinde finanziert. Da sei man es der Gemeinde auch schuldig, dass der Platz sauber und in Ordnung bleibt, meinte Fromm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.