• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Schiffsmechaniker bekommen ihre Abschlusszeugnisse

02.07.2018

Erfolgreiche drei Ausbildungsjahre liegen hinter den frisch gebackenen Schiffsmechanikerinnen und Schiffsmechanikern. 18 junge Frauen und Männer erhielten im Maritimen Kompetenzzentrum auf dem Campus An der Weinkaje ihre Abschlusszeugnisse und können jetzt in das Berufsleben einsteigen. Die Zeugnisse der Zwischenprüfungen erhielten sechs junge Männer. „Ihr wart eine starke Lerngruppe“, lobte die Klassenlehrerin der Absolventen, Silvia Baumgartner, den Einsatz der Ex-Azubis, „wie selten zuvor gibt es für euch alle möglichen beruflichen Chancen. Schiffsmechaniker werden in der Branche heute stark nachgefragt.“ Ihre Zeugnisse und Zertifikate erhielten: Thomas Dehne, Anton Friesen, Martin Grünwald, Imke Habben, Thore Hedemann, Philipp Hees, Eike Hesper, Jann Ites, Daniel Janzen, Imko Jaske, Raphael Kamphuis, Jannis Lüllmann, Fritz Jonas Praetke, Julia Scholten, Ole Johann Schröder, Florian Thormählen, Jason Tobias Wischnewski und Lorenz Zinsinger. Ausgezeichnet für hervorragende Leistungen wurden Raphael Kamphuis und Julia Scholten. Die Zeugnisse der Zwischenprüfung gingen an Tim Baz, Denis Eckert, Tim Fischer, Daniel Heidensohn, Oliver Mouson und Torben Specketer.                                              BILD: Evelyn

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.