• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Lkw-Anhänger verliert Rad auf der Autobahn
+++ Eilmeldung +++

Teilsperrung Der A28
Lkw-Anhänger verliert Rad auf der Autobahn

NWZonline.de Region Wesermarsch

Selfie mit Flux & Fluse

09.05.2017

Thank you Brake!! The show and autographs were great. Even my fans from another planet (planet Zion) came !!!! Thanks for coming so far :-)) haha.“ („Danke Brake! Show und Autogrammstunde waren großartig. Sogar meine Fans von einem anderen Planeten (Zion) sind gekommen!!!! Dank für die weite Anreise :-)) haha.“) Marc Terenzi war auf seiner Facebook-Seite voll des Lobes von seinem Auftritt bei der Famila-Familiensause. Bei den Außerirdischen handelte es sich um Flux & Fluse, Maskottchen des NWZ-Kinderclubs. Die Weltraum-Reisenden sind vor einiger Zeit auf der Erde gelandet, interessieren sich hier für alles Mögliche und erklären das auch jeden Tag in der Nordwest-Zeitung. Dass sie für ein Selfie mit Marc Terenzi posierten, war da selbstverständlich. Auch der Star aus Amerika hatte eine – wenn auch nicht ganz so weite – Reise hinter sich: Er kam direkt von Mallorca nach Brake.

Und noch ein internationaler Sänger hatte vor kurzem seinen Auftritt in Brake: Ray Wilson, bekannt geworden als Sänger der Gruppe Genesis. Und auch er – mittlerweile Stammgast an der Unterweser – tat mehr als singen: Er zog die Gewinner der diesjährigen Osterhasenaktion des Old Table 252 Brake. Dessen Präsident Andreas Vollert dankte allen Sponsoren der Gewinne, allen Unterstützern des Central Theaters Brake (CTB) und der Osterhasenaktion sowie vor allen Dingen allen Käufern eines Osterhasen. Sie unterstützen damit das CTB, an das alle Erlöse aus dieser Aktion gehen. Daher ließ es sich Ray Wilson, selbst großer Unterstützer des CTB, nicht nehmen, die Gewinner zu ziehen. Der Hauptgewinn, ein Rundflug über die Wesermarsch (gesponsert von Bernhard Korpis), ging an die Losnummer 1638. Der zweite Preis, ein Menü für zwei Personen mit Koch Jan Linne, ging an Losnummer 1203. Weiterhin wurden verlost ein hochwertiges Smartphone (gesponsert durch Expert Westküste) an die Losnummer 1361 und ein original Deutschlandtrikot an die Losnummer 1281. Je ein Kinogutschein in Höhe von 25 €Euro gingen an die Losnummern 1218, 1346 und 1982, je ein Einkaufsgutschein von Famila im Wert von 20 Euro € an die Losnummern 1217, 1337, 1290, 1321 und 1379. Über jeweils eine Eintrittskarte für das Benefizkonzert aller Braker Serviceclubs zugunsten des CTB mit Black Rosie am 13. Mai an der Kaje können sich die Besitzer der Lose 1358, 1452 und 1362 freuen. Die Gewinne können bei der Firma Herla, Claussenstraße 4 in Brake abgeholt werden.

Viel zu erzählen gab es in der Sendung „Plattenkiste“ bei NDR 1 Niedersachsen. Fast auf den Tag genau 65 Jahre nach dem Tod der Pädagogin und Ärztin Maria Montessori unterhielten sich Walter Focke und Stefan Boddenberg vom Förderverein Montessori St. Marien Brake mit Moderatorin Martina Gilica über die Arbeit des Vereins. Die beiden Väter engagieren sich noch immer ehrenamtlich im Förderverein, obwohl ihre Kinder mittlerweile zur Schule gehen. Kern der Montessori-Pädagogik ist, dass das Kind etwas lernen möchte und sich selbst bestimmte Bereiche aussuchen kann. Es wird nicht nur vermittelt, sondern angeboten und unterstützt. Um dem Montessori-Kinderhaus St. Marien eine Lobby zu schaffen und Fürsprecher zu aktivieren, hat sich vor drei Jahren der Förderverein gegründet. Er zeigt auf Veranstaltungen Präsenz und wirbt für den Kindergarten und seine Ideen. Was von den Geldern angeschafft wird, kommt meist als Anregung von den Mitarbeitern. Einmal im Monat trifft sich der Förderverein dann mit den Mitarbeitern, um über aktuelle Projekte zu sprechen. Als Nächstes ist die Erneuerung der Wasserbahn auf der Außenanlage des Kinderhauses geplant. Hier wird zu Beginn der Sommerferien auch „Brakes erste Matscholympiade“ stattfinden.

Der Wettergott hatte es gut mit den Tennisbegeisterten bei der Saisoneröffnung auf der Außenanlage am Stadion gemeint. In diesem Jahr haben Jung und Alt der Tennisabteilung im SV Brake die Sommersaison gemeinsam gestartet. So konnten sich alle besser kennenlernen. Auch viele Eltern und Geschwisterkinder fanden sich auf den fünf Plätzen ein, um spielerisch gegeneinander anzutreten.

Beim Schleifchenturnier gab es faire Paarungen, so dass alle ihren Spaß hatten. Beim Tennis-Quiz hatten Ulla Peitzmeier, Brunhilde Schlichting und Daniel Müller die Nase vorn und konnten sich über neue Bälle, ein Sporthandtuch und einen Tennisrucksack freuen. Zur Stärkung gab es Kuchen, traditionell selbst gebackene Waffeln von Elke Krause und Margrit Reher sowie Leckereien vom Grill.


Flux und Fluse haben eine eigene Facebook-Seit unter   www. facebook.com/nwzkinderclub 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.