Bei einer Feier In den Weserterrassen hat die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie treue Mitglieder geehrt. Die Leiterin des IG-BCE-Bezirks Oldenburg, Vera Ackermann, zeichnete die Jubilare aus der Wesermarsch mit Urkunden, und Ehrennadeln aus. Bereits auf eine 60-jährige Mitgliedschaft blickt Franz Bathe zurück. Hier die Namen der weiteren Jubilare: Siegmar Kieselhorst, Matthias Rahms, Christian Denker, Gunnar Bockmeye r, Karl-Heinz Thaden, Renate Thaden, Detlef von Bergen (alle 25 Jahre), Hans Bansemer, Lothar Falk (beide 40 Jahre), Claus Dörrbecker und Norbert Schultz (beide 50 Jahre).

Der Klootschießer- und Boßelverein Schweewarden hat jetzt die Gewinner mehrerer Wettbewerbe gekürt. Beim Königsboßeln siegten in der Klasse Frauen I Sofia Poustourlis und Vanessa Müller mit exakt der gleichen Weite von 1296 Metern. Auf den dritten Platz kam Silke Ahlhorn (1220). Die weiteren Ergebnisse: Männer I: 1. Stefan Freese (1680 Meter), 2. Karsten Bruns (1656), 3. Nils Ottersberg (1643); Männliche Jugend B: 1. Lukas Kilian (1488); Männliche Jugend C: 1. Moritz Kuck (1135), 2. Sören Riesebieter (1074); Männliche Jugend E: Ihno Riesebieter (719), Männliche Jugend F: 1. Adrian Freese (483), 2. Felix Hoffmann (322), 3. Petros Poustourlis (179); Frauen II: Bianca Poustourlis (1141), 2. Maria Schlosser (977), 3. Sabine Stolle (969); Frauen III: 1. Edith Freese; Männer II: 1. Thorsten Gebauer (1373), 2. Petros Poustourlis (1285), Detlef Schiereck (1242); Männer III: 1. Manfred Müller (1557), Horst Freese (1360), 3. Karl-Georg Bischoff (1139); Männer IV: 1. Wilfried Bucken (919); Weibliche Jugend A: 1. Katrin Simon (1196), Weibliche Jugend C: 1. Marie Kilian (1015), 2. Sina Wollens (938), 3. Judith Reins (799); Weibliche Jugend D: 1. Jennifer Schlosser (972), 2. Lara Hoffmann (498), Weibliche Jugend F: 1. Tabea Freese (638). Beim Ehepaarboßeln setzten sich Stefan Freese und Janine Freese mit 1344 Metern durch. Auf den weiteren Plätzen folgen Thorsten Gebauer und Silke Gebauer (1273) sowie Horst Freese und Edith Freese (1264). Beim Schweewarder Partnerboßeln gewannen Tobias Göttler und Marie Kilian (1481) vor Karl-Georg Bischoff und Daniela Bischoff (1356) sowie Karsten Bruns und Silke Ahlhorn (1351).