• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Spende und Zertifikat

17.09.2014

Geocaching ist ein Trend, der sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Dabei handelt es sich um eine moderne, digitale Form einer Schatzsuche oder Schnitzeljagd. Ausgestattet mit einem Global-Positioning-System (GPS)-Empfänger und den Koordinaten eines „Schatzes“ aus dem Internet kann man die Schätze finden, die jemand anderes an ungewöhnlichen Plätzen versteckt hat. Der erfolgreiche Fund eines Versteckes wird dann im Internet dokumentiert.

Seit circa zwei Jahren gibt es die „Cachergruppe Butjadingen-Nordenham“. Ihr gehören rund elf aktive Geocacher um den Tossenser

 , der dieses Hobby von Anfang an betreibt, an. Er schätzt die Zahl der Geocaches im Bereich Butjadingen und Nordenham auf rund 250.

Eine Besonderheit beim Geocaching sind so genannte Event-Caches, dabei handelt es sich um Veranstaltungen, die Geocacher für Gleichgesinnte organisieren. Ein solches Event richtete die Cachergruppe Butjadingen-Nordenham im Klettergarten in Mitteldeich aus. Es nahmen Geocacher aus der ganzen Bundesrepublik und der Schweiz teil. Sie mussten sich in verschieden Disziplinen messen. Dazu gehörte auch Kanu fahren auf dem Kanal am Klettergarten. Für diese Aktion stellte die DLRG-Ortsgruppe Butjadingen Schwimmwesten zur Verfügung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als Dankeschön überreichten die Organisatoren jetzt am Friesenstrand Tossens eine Geldspende an die Jugendgruppe der DLRG. Jugendwart

Frederik Arnold
  und Vorstandsmitglied   freuten sich über die Spende von 165 Euro. Der Jugendvorstand wird das Geld in die Nachwuchsförderung investieren.

Das Kurhotel Strandhof in Tossens wurde jetzt von der Tourismus-Servicegesellschaft Butjadingen (TSB) mit dem Zertifikat „KinderFerienLand Niedersachsen“ ausgezeichnet. Das von der Landesmarketinggesellschaft TourismusMarketing Niedersachsen GmbH entwickelte Zertifikat dürfen nur Betriebe tragen, die hinsichtlich ihrer Einrichtung und Angebotsausrichtung besonders kinderfreundlich sind. Insgesamt müssen die Betriebe knapp 60 Kriterien erfüllen.

Die Zertifizierung erfolgt in Butjadingen durch die TSB und in den anderen Wesermarsch-Kommunen durch die Touristikgemeinschaft Wesermarsch (TGW). Das Zertifikat für ihren Tossenser Strandhof erhielten die Eigentümerinnen und Betreiberinnen

Renate
  und   aus den Händen von   (TGW) und   (TSB).

Betriebe, die Interesse an Informationen zum Zertifikat KinderFerienLand Niedersachsen haben, können sich an die TGW (Telefon   04401/ 856110) oder an die TSB (Telefon   04733/929310) wenden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.