• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Spenden und Gewinne

19.03.2014

Sieger des zum sechsten Mal vom Autohaus Gebrüder Müller (Opel) veranstalteten Tennisturniers für Firmenteams wurde die Mannschaft der Raiffeisenbanken. In der Besetzung Heinz Gulich, Marco Schnakenberg, Markus Kahler und Wolfgang Mathiszig – ein Team setzte sich aus zwei Doppeln zusammen – gewannen die Banker knapp vor dem punktgleichen Sieger der beiden Vorjahre, der Eon-Mannschaft des Kernkraftwerk Unterweser. Dritter wurde das Quartett der Firma Gebrüder Müller, gefolgt von Kronos Titan, Round Table und Physiopraxis Fitschen. Turnierleiter Sdrean Fecht freute sich nicht nur über spannende und gute Tennisspiele, sondern auch darüber, dem Vorsitzenden den Blexer Turnerbundes, Edlef Jessen, 1250 Euro für die Tennisjugend überreichen zu können. Der Erlös des Turniers setzte sich aus dem Startgeld und Spenden zusammen.

Über gespendete Spielbälle und Trikots freut sich der Eintracht-Sportverein Nordenham. Rainer Malcharek, Vorsitzender des ESV-Förderkreises Jugend, übergab der Fußballabteilung zwei Spielbälle, die von der Landessparkasse zu Oldenburg und der Landesbausparkasse gespendet wurden. Einen neuen Trikotsatz bekam die 1. Herrenmannschaft des ESV von der Firma Menzel Haustechnik spendiert.

Beim Tag des Tischlers, der im September vergangenen Jahres stattgefunden hatte, öffnete auch die Firma Herdejürgen & Harmsen in Einswarden ihre Türen für Besucher. Zum Programm gehörte auch ein Preisrätsel, bei dem Gutscheine für Tischlerarbeiten im Wert von 1500 Euro, 1000 Euro und 500 Euro verlost wurden. Diese Gewinne hatte der Verband des Tischlerhandwerks zur Verfügung gestellt. Der Hauptpreis über 1500 Euro ging nach Nordenham: Anja und Norbert Metko sind die glücklichen Gewinner. Georg Dürr, Betriebsleiter der Tischlerei Herdejürgen & Harmsen, übergab dem Ehepaar den entsprechenden Gutschein.

Schauplatz einer Ranzenparty ist jetzt zum vierten Mal das Spielzeuggeschäft von Petra und Rüdiger von Hollen gewesen. Mehrere Aussteller waren an der Veranstaltung in „Hollys Spiel- und Babywelt“ beteiligt. Die Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham richtete ein Gewinnspiel aus. Dabei zog Jonah Verhoef das große Los. Der Junge, der im September eingeschult wird, gewann einen Ranzen im Wert von bis zu 200 € Euro.

Von ihrem Aufenthalt in Ghana berichtet die Pastorin Anke Claßen am Donnerstag, 27. März, bei einer Vortragsveranstaltung im Seniorenzentrum Tu Huus achtern Diek in Blexen. Beginn ist um 19 Uhr. Die für den evangelischen Pfarrbezirk Friedrich-August-Hütte zuständige Pastorin hatte einen Monat in dem ghanaischen Dorf Matse mit dem Volk der Ewe verbracht. Bei dem Vortrag in Blexen zeigt Anke Claßen auch viele Fotos. Der Eintritt ist frei.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.