• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Spenden und Jubiläen

05.10.2019

Für einen guten Zweck sammelte die Marinekameradschaft Nordenham. Insgesamt 230 Euro waren so zusammengekommen. Der 1. Vorsitzende

  überreichte die Spende an den Kinderschutzbund für das Kinderhaus in Einswarden.

Ein kleines hölzernes Vogelhaus als Schatztruhe ist inzwischen das Erkennungszeichen des Vereins. Das Kinderhaus Blauer Elefant in Einswarden bietet zahlreiche Hilfen für Kinder und Familien aus einer Hand – gemäß dem Motto „Starke Hilfen unter einem Dach“, nannte Günter Felske einen Grund, warum sich die Marinekameradschaft in diesem Jahr für das Kinderhaus als Empfänger ausgesprochen hatte.

Bereits 2018 hatten die Mitglieder insgesamt 430 Euro gesammelt und an die Jugendfeuerwehr Nordenham überreicht. Auch in Zukunft möchten die Mitglieder noch viele soziale und karitative Projekte unterstützen.

Eine Mitgliedschaft von 70 Jahren in der IG Metall, das ist schon etwas ganz besonderes. Für ihre langjährige Treue zur Gewerkschaft bedankten sich deshalb

, Geschäftsführer der IG Metall Wesermarsch, und  vom Arbeitskreis Außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit (AGA) bei den beiden Jubilaren und .

Über den Besuch freuten sich die beiden Jubilare sehr. Als Anerkennung gab es für sie eine Urkunde und einen prall gefüllten Präsentkorb.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.