• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Start in die Ausbildung

06.08.2014

Mit einem Präsent begrüßte Andreas Vollert, stellvertretender Direktor Privatkunden der Regionaldirektion Wesermarsch der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO), in der Braker Filiale drei neue Auszubildende. Ihre Ausbildung bei der Landessparkasse begonnen haben Christian Benroth, Pia Krautwald und Rabea Tietjen.

Die jungen Leute werden ihre praktische Ausbildung in den LzO-Filialen der Wesermarsch absolvieren. „Eine intensive und individuelle Ausbildung stellt das Fundament für eine erfolgreiche berufliche Zukunft und für die kompetente Beratung unserer Kunden dar“, sagte Vollert. In den Filialen werden die Auszubildenden von erfahrenen Kollegen begleitet. Ein Mentor steht ihnen für alle fachlichen und persönlichen Fragen zur Seite.

In ihrer Ausbildungszeit, die je nach Schulabschluss zweieinhalb oder drei Jahre dauert, durchlaufen die angehenden Bankerinnen und Banker alle Aufgabenbereiche der Landessparkasse. Sie werden sowohl im Privat- und Firmenkundengeschäft als auch im Versicherungs- und Immobiliengeschäft Erfahrungen sammeln. Hospitationen in verschiedenen Fachabteilungen der Bank ergänzen das Ausbildungsprogramm.

Die LzO garantiert ihren Azubis nach erfolgreicher Ausbildung die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Interessierte können sich bereits jetzt für eine Ausbildung ab dem 1. August 2015 bewerben. Nähere Informationen gibt es bei Ausbildungsleiter Björn Gribbe (Telefon   0441/2303605, E-Mail: bjoern.gribbe@lzo.com) oder im Internet.

Sechs junge Leute haben beim Landkreis Wesermarsch ihre Ausbildung begonnen. Franziska Meischen und Marlen Goethe absolvieren ein Duales Studium zu Kreisinspektor-Anwärterinnen. Franziska Bindernagel, Jaqueline Giehl, Kevin Weitkämper und Julia Karulska sind in die Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten gestartet.

Landrat Thomas Brückmann hieß die jungen Leute herzlich willkommen und beglückwünschte sie dazu, dass sie einen sehr interessanten Beruf gewählt hätten. Bereits in der Ausbildung beziehungsweise im Studium habe man in den abwechslungsreichen Aufgabengebieten sehr viel Kontakt zu Menschen, so der Landrat. Die Tätigkeiten erfordere nicht nur ein hohes Maß an Verantwortung, sondern auch Engagement und Fingerspitzengefühl im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern.

Eine vertrauensvolle Beratung ist die Basis für eine langfristige Kundenbeziehung. „Was eine hohe Beratungsqualität ausmacht, werden Sie ab heute in unseren Filialen kennenlernen. Schön, dass Sie sich für die Ausbildung in unserem Haus entschieden haben.“

Mit diesen Worten begrüßte Frank Glaubitz, Mitglied der Geschäftsleitung der Oldenburgischen Landesbank (OLB), die acht neuen Auszubildenden in der Region Weser/Landkreis Oldenburg. Es sind Larissa Engelbart, Paula Mescheder, Pia Langbein, Annika Hahn, Stefan Eilers, Max-Jonas Ahrens, Melanie Northoff und Jan Munderloh.

Die OLB ist nach eigener Auskunft mit 200 Azubis einer der großen Ausbildungsbetriebe im Nordwesten. Auch nach der zweieinhalb bis dreijährigen Ausbildung können sich die Bankkaufleute weiterbilden. Die Frankfurt School of Finance and Management biete beispielsweise die Studiengänge Bankfachwirt, Bankbetriebswirt und Management an, erklärte Frank Glaubitz. Damit bestünden gute Voraussetzungen, um später Spezial- und Führungsaufgaben zu übernehmen.

Insgesamt hat die Oldenburgische Landesbank 66 neue Azubis in der Region begrüßt. 61 der jungen Leute werden zu Bankkaufleuten und ein Berufseinsteiger zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung ausgebildet.

Zwei Studierende beginnen den dualen Studiengang „IBF – Insurance Banking and Finance“. Dieser Studiengang wurde in Zusammenarbeit mit der Jade-Hochschule und anderen regionalen Unternehmen ins Leben gerufen und ist maßgeschneidert für den Bereich der Finanzwirtschaft. Außerdem werden zwei Berufseinsteiger an der Berufsakademie für IT & Wirtschaft Oldenburg ausgebildet.

Für 2015 werden bereits Bewerbungen angenommen. Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Interessierte im Internet.


Mehr Infos unter   www.lzo.com 

Mehr Infos unter   www.olb.de/ausbildung 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.