• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Start ins Berufsleben

11.08.2018

Acht neue Auszubildende, sowohl im kaufmännischen wie im gewerblichen Bereich, sind bei Fischer & Plath in Berne erfolgreich in das Ausbildungsjahr gestartet. Zu Beginn wurden die Jugendlichen begrüßt. Sie erhielten umfassende Informationen über die wichtigsten Arbeits-, Sicherheits- und Unternehmensdetails, um sicher in den Alltag eines produzierenden Unternehmens starten zu können. Außerdem lernten die Auszubildenden ihre jeweiligen Einsatzorte und Ansprechpartner kennen.

Als einer der größten Hersteller und Zulieferer von metallischen Dichtringen für die Automobilindustrie und den Handel bildet Fischer & Plath seit Jahren in fünf verschiedenen Berufsbereichen entlang der gesamten Produktionskette des Unternehmens aus. Dazu gehören der Werkzeug- oder Industriemechaniker, der Maschinen- und Anlagenführer, die Fachkraft für Lagerlogistik sowie der Industriekaufmann. Die Ausbildung zum Werkzeugmechaniker sei etwas besonderes, da in anderen regionalen Unternehmen kaum Ausbildungsmöglichkeiten in diesem Bereich angeboten würden.

Henri Bruns, Leonie Kruse und Sophia Ramke werden in den nächsten Jahren zur Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet. Den Beruf der Industriekaufleute erlernen Ricarda Behrens und Felix Buntrock. Ben Sander, Thies Claassen und Jan Lukas Otto beginnen die Lehre zum Werkzeugmechaniker (Foto: von links nach rechts).

Einen Vortrag über Schiffe, die den Namen Nautilus tragen, hält am Donnerstag, 16. August, Gerald Sammet im Vereinsheim des MTV Nautilus (Zum alten Speicher 7) in Vegesack. Beginn ist um 19 Uhr.

Neben dem von Jules Verne literarisch bezeugten U-Boot „Nautilus“ ging auch das amerikanische U-Boot „USS Nautilus“ – das erste seiner Art mit einem Nuklearantrieb – in die Geschichte ein und tauchte im Jahr 1958 unter dem polaren Packeis hindurch. Was das mit James Bond zu tun hat, wird ebenfalls Thema sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.