• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Ab 10. Dezember
Bayern schafft Maskenpflicht im ÖPNV ab

NWZonline.de Region Wesermarsch

Dorfgemeinschaft: Volkseraner packen beim Frühjahrsputz mit an

15.04.2019

Volkers Bereits zum siebten Mal hat die Dorfgemeinschaft Volkers einen Umwelt- und Aktionstag auf die Beine gestellt. Rund 20 freiwillige Helfer packten bei dem Frühjahrsputz am Sonnabend mit an. Der jüngste von ihnen war gerade einmal zweieinhalb Jahre alt. Aufgrund der Temperaturen im einstelligen Bereich zog es Xavier Maßmann aus dem bayerischen Rosenheim, der gerade zu Besuch bei seinen Großeltern ist, aber schon bald wieder ins Warme. Die älteren Aktiven hielten es länger im Freien aus.

Bis zum frühen Nachmittag dauerte die Saubermachaktion mit gärtnerischen und handwerklichen Tätigkeiten. „Wir geben uns in diesem Jahr besondere Mühe“, sagte Carsten Struß, der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft, „schon nächsten Monat haben wir hier zwei Veranstaltungen.“ Mitte Mai kommt Besuch aus „Volkers-Süd“, zwei Wochen später findet das Luftkegeln statt. „Volkers-Süd“ liegt in Bayern im Landkreis Bad Kissingen. Die beiden gleichnamigen Dörfer verbindet eine lange Freundschaft.

Nachdem im vergangenen Jahr das Welldach des Lagerschuppens am Dorfbrunnen ausgewechselt worden war, standen jetzt vor allem Ausbesserungsarbeiten an dem benachbarten Reetdach an. Nachdem es abgeklopft und das Moos entfernt worden war, wurden die reparaturbedürftigen Stellen in Eigenarbeit nachgestopft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unterdessen fuhren andere Dorfbewohner den Sperrmüll aus dem Lagerschuppen weg. Der kleine Raum soll in Zukunft wieder – wie früher – bei Festivitäten als Sektbar genutzt werden. Eine weitere Gruppe säuberte die Beete. Die Müllsammler stießen auf deutlich weniger Abfall als in den Vorjahren.

Nach der Gemeinschaftsaktion gab es für alle Bratwurst vom Grill, die von Hans-Hermann Struß gespendet worden war. Die Getränke sponsorte der Dorfälteste, der mittlerweile 89-jährige Walter Peters.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.