• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Von Tennis bis Fischen

01.03.2017

Die Tennisabteilung des SV Brake hat den Braker Grundschulen Golzwarden, Boitwarden, Harrien und Kirchhammelwarden vier LOW-T-Ball-Anlagen zur Förderung des Ballsports zur Verfügung gestellt. Beim LOW-T-Ball wird ein großer schwerer Gummiball mit einem Schläger unter dem Brett hindurch gespielt. Karl-Albert Haase, Jugendwart der Tennisabteilung des SV Brake und zuständig für den Schulsport, hatte die LOW-T-Ball-Anlagen in 20-stündiger Eigenarbeit gebaut.

Jeweils zwei Anlagen stehen nun in den Sporthallen Boitwarden – wo auch der Schulsport der Golzwarder stattfindet – und Kirchhammelwarden, wo auch die Grundschüler aus Harrien ihren Sportunterricht haben. Darüber hinaus gab es eine Einweisung für die Sportlehrer und aus dem Fundus der Tennisabteilung Schläger und Bälle.

Seit vielen Jahren organisieren die Jugendwarte Karl-Albert Haase und Dorle Steenken LOW-T-Ball-Turniere an den Braker Grundschulen. Allein im letzten Jahr nahmen 547 Kinder daran teil. Bei den Endspielen der Stadtmeisterschaften am vergangenen Sonntag kämpften mehr als 100 Kinder in der Tennishalle um Punkte. Die Tennisabteilung erhofft sich durch diese Spende, ihre Jugendabteilung mit zur Zeit 64 Kindern und Jugendlichen weiter auszubauen und für die Zukunft zu sichern. Wer Interesse an dem Sport hat oder schnuppern möchte, kann sich an Karl-Albert Haase unter Telefon  044 01/810 72 wenden. An verschiedenen Tagen in der Woche wird mit lizenzierten Trainern in der Tennishalle am Stadion trainiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Wintervergnügen der Siedlergemeinschaft Brake-Boitwarden sind langjährige Mitglieder geehrt worden: So wurden Ursula und Hans-Jürgen Bruns sowie Barbara Borries für 30 Jahre und Annegret und Rolf Jacobs für 40 Jahre im Verein ausgezeichnet.

Der Braker Sportfischerverein hat 16 neue Sportfischer erfolgreich ausgebildet. Die 16 Kandidaten – darunter zwei Jugendliche und eine junge Dame – hatten ihre Fischereiprüfung bestanden. Geprüft wurden die Teilnehmer in allgemeiner und spezieller Fischkunde, Gewässerkunde, Gerätekunde, Natur,- Tier- und Umweltschutz sowie Gesetzeskunde.

Die Ausbildung ging vom 9. Januar bis 21. Februar. Geschult wurden die Teilnehmer immer montags und donnerstags jeweils eine Stunde lang sowie an einem Samstag, an dem der praktische Unterricht absolviert wurde. Der älteste Lehrgangsteilnehmer war 70 Jahre alt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.