• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Weihnachten und Ehrungen

24.12.2015

Die Wände ein wenig weihnachtlich dekoriert, der riesige Weihnachtsbaum mit Kerzen erhellt und die Teller auf den Tischen mit süßen Leckereien versehen: So wurden die rund 50 Mitglieder des Jekami-Freundeskreises in der Begu in Brake begrüßt. Stefan von Knethen sorgte mit seinem Akkordeon für weihnachtliche Stimmung. Die Vorsitzende Traute Kotzlowski trug einige weihnachtliche Geschichten vor. Nach dem Kaffeetrinken trat der Weihnachtsmann in Erscheinung. Gemeinsam sangen ihm die Mitglieder des Freundeskreises ein Lied.

Dann wurden Gedichte aufgesagt und sogar kurze Strophen von Weihnachtsliedern gesungen. Der Weihnachtsmann zeigte sich sehr geduldig und reichte jedem eine süße Kleinigkeit. Die Feier klang in gemütlicher Atmosphäre aus.

Die Weinachtsfeier des Sozialverbandes (SoVD) Hammelwarden im Steakhaus Mediterran begann mit Ehrungen langjähriger Mitglieder. Vorsitzende Anke Heitmann übernahm dies gemeinsam mit dem zweiten Vorsitzenden Karl-Heinz Duve.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Geehrt wurden Joachim Ashauer, Karl-Heinz Duve, Herbert Spohler, Elke Lischniewski und Gisela Anna Kollmann für ihre zehnjährige Mitgliedschaft, Manfred Wulf, Adolf Bolles, Hilde Kappmeier und Gerda Hillen für ihre 25-jährige Vereinsmitgliedschaft sowie Erich Addicks und Franz Harms für ihre 55-jährige Treue zum SoVD. Peter Bühnemann sorgte während der Feier für die Musik.

Gute Musik und gutes Essen – das passt zusammen, so sehen es zumindest die Musiker der Kreismusikschule. Am Freitag, 22. Januar, veranstalten das „Bunte Bistro“ und die „Musikschule Wesermarsch“ einen kulinarisch-musikalisch gestalteten Spätnachmittag. Ab 17.30 Uhr kann bei Café und Kuchen Folkloristisches bis Klassisches im „Bunten Bistro“ im KoBi-Gebäude in der Bürgermeister-Müller-Straße 35 in Brake genossen werden. Unter der Leitung von Jürgen Gabbert, der hier mit seinem Ensemble für Begeisterung sorgen wird, können sich alle Interessenten auf einen schönen Nachmittag einrichten, teilen die Organisatoren mit. Der Eintritt beträgt € 5 Euro.


Mehr Infos unter   www.musikschule-wesermarsch.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.