• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Feuerwehr: Langjährige Ausbilder geehrt

08.12.2018

Wesermarsch 20 Jahre ist Martin Muhle schon als Truppmann-Ausbilder in der Kreisfeuerwehr Wesermarsch tätig. Ihn und weitere langjährig engagierte Ausbilder ehrte die Kreisfeuerwehr jetzt zum Jahresabschluss in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Brake. Denn das sich dem Ende zuneigende Jahr ist für die Kreisausbildung der Kreisfeuerwehr Wesermarsch bereits Geschichte.

Kreisausbildungsleiterin Christina Reiners-Zirk ließ 2018 noch einmal Revue passieren: In 40 Lehrgängen, Seminaren und Fortbildungen wurden 600 Kameradinnen und Kameraden aus- und fortgebildet. Zu den Veranstaltungen gehörten Truppmannlehrgänge, Gefahrgut-Seminare, Fahrsicherheitstrainings mit Einsatzfahrzeugen sowie Lehrgänge im Bereich Hochwasserschutz und Deichsicherung.

Im neuen Jahr gibt es im Bereich Ausbildung einige Neuerungen, dadurch kann diese noch besser gestaltet werden. Neben einer neuen Übungsstrecke für Atemschutzgeräteträger sollen auch wieder Seminare für Bahnerdung angeboten werden.

Um das umfangreiche Ausbildungsprogramm anbieten zu können, sind in der Kreisausbildung zahlreiche Ausbilder tätig, die neben ihrer Tätigkeit in der Ortsfeuerwehr zusätzlich ehrenamtliche Arbeit leisten. Einige langjährige Ausbilder wurden ausgezeichnet: Olaf Kruse (Sprechfunkausbildung) und Jörg Harmdierks (Fahrübungen Einsatzfahrzeuge) wurde für 15-jährige Tätigkeit als Ausbilder geehrt. Matthias Kuch und Olaf Schneider (Maschinistenausbildung) wurden für zehn Jahre Ausbildertätigkeit geehrt, Michael Laakmann und Meik Spiller (Truppmannausbildung) sowie Rainer Fohrmann (Atemschutzausbildung) für fünf Jahre Ausbildertätigkeit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.