• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Friesensport: Wesermarsch-Talente räumen in Torsholt ab

09.06.2016

Torsholt /Wesermarsch Die Beste kommt aus Butjadingen: Boßlerin Mareile Folkens ist Landesmeisterin. Die B-Jugendliche aus Waddens verteidigte am Wochenende in Torsholt ihren Titel mit der Gummikugel erfolgreich. Sie gewann mit 1339 Metern – ihr Vorsprung war riesig. Den Titel mit der Holz holte Tomke Bargmann aus Delfshausen (1286 Meter).

Die Entscheidung in der Holz-Konkurrenz der C-Jugendlichen war spannend: Am Ende triumphierte Lea Klockgether aus Mentzhausen mit 1027 Metern. Sie hatte genau einen Meter Vorsprung vor Titelverteidigerin Anouschka Mönck aus Grabstede. Mit der Gummikugel siegte Maria Hörmann aus Rosenberg (1262 Meter).

Und auch im Feld der D-Jugendlichen lag eine Werferin aus der Wesermarsch ganz vorne: Janneke Schumacher aus Moorriem siegte mit der Gummikugel (1115 m). Mit der Holzkugel war Laura Ehlers aus Torsholt die Beste (993 m). Bronze gewann Jolien Lameyer aus Mentzhausen (953 m). Dahinter landeten Jana Iedema (Kreuzmoor, 948 m) und Lea Böning aus Reitland (899 m). Tabea Freese aus Schweewarden holte mit 834 Metern die Goldmedaille in der F-Jugend. Siemke Loof aus Kreuzmoor (621 m) wurde Fünfte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bronze für Lena Schüler

In der A-Jugend siegte Lea-Sophie Oetjen (Zetel/Osterende, 948 m) mit der Eisenkugel. Lena Schüler aus Esenshamm (863 m) gewann Bronze. Carina Stöhr aus Torsholt (1241 m) feierte den Sieg im Holz-Wettbewerb mit einem Vorsprung von fast 200 Metern. Jaane Bohlken aus Schweinebrück gewann Gold mit der Gummikugel (1227 Meter).

In der E-Jugend setzte sich Hanna Dojen-Waldecker (Torsholt, 977 m) an die Spietze. Vierte wurde Lina Thienken (Reitland, 856 m).

In der männlichen A-Jugend setzte Michel Albers aus Ruttel ein Ausrufezeichen mit der Eisenkugel. Er gewann mit 1382 Metern. Mit dieser Weite hätte er in der Männerkonkurrenz Bronze gewonnen. Manuel Abbenseth aus Stollhamm (1113 m) wurde Vierter, Jonas Schüler aus Esenshamm (1069 m), Fünfter.

In den anderen beiden A-Jugend-Konkurrenzen lag die Spitze eng beieinander. Mit der Holz triumphierte Mirko Proksch aus Bredehorn (1194 m). Er landete vor Eric Klockgether aus Mentzhausen (1151 m). Sönke Ostendorf aus Esenshamm platzierte sich mit 1115 Metern auf Rang fünf. In der Gummikonkurrenz hatte Jan-Gerd Heibült aus Hollwege mit 1253 Metern die Nase vorn. Die Silbermedaille holte Jonas Nünnemann aus Mentzhausen mit 1230 Metern. Malte Heinemann aus Moorriem belegte mit 1105 Metern Platz fünf.

Der B-Jugendliche Leon Mönck aus Grabstede gewann den Titel mit der Holzkugel (1235 m). Jonathan Meyer aus Salzendeich (1085 m) hatte einen Meter Rückstand zum Bronzeplatz. In der Gummi-Konkurrenz landete sein Vereinskollege Nico Bärwinkel (1144 m) ebenfalls auf dem undankbaren vierten Rang. Der Grabsteder C-Jugendliche Nikas Alberts war mit der Holzklasse und 1220 Metern eine Klasse für sich. Jonte Tapken aus Moorriem (1009 m) gewann Bronze.

Timon Spille überzeugt

Sein Vereinskamerad Timon Spille war in der Gummikonkurrenz sogar noch besser: Mit 1175 Metern schnappte er sich die Goldmedaille. Marek Hartmann (ebenfalls Moorriem, 1036 m) hüpfte auf den Bronzeplatz. Thore Bruns aus Waddens (1018 m) verpasste eine Medaille, weil er beim letzten Wurf patzte.

In der D-Jugend spielte Daniel Sommer seinen Heimvorteil mit der Holzkugel aus. Er siegte mit 927 Metern. Platz fünf belegte Thilo Oltmanns aus Kreuzmoor (868 m). Mit der Gummikugel gewann Aaron Heinen aus Spohle (936 m). Fabian Meyer aus Salzendeich belegte mit 915 Metern Rang drei. Auf Rang fünf landete Jan Eilert Wiggers (Reitland, 866 m).

Marvin Watermann (Rosenberg) ist E-Jugend-Landesmeister. Die Plätze drei bis fünf belegten Moorriemer: Anakin Wollersheim (831 m), Kajo Heineke (828 m) und Jannek Kleinschmidt (753 m). In der F-Jugend siegte Laase Cordes (Büppel, 784 m). Vizemeister wurde Lukas Böschen (Schweewarden, 733 Meter).

Die Medaillensieger kämpfen an diesem Wochenende um die FKV-Meisterschaft. Bei den E- und F-Junioren starten die ersten Sechs der Landesmeisterschaft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.