• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Auto fährt in Menschenmenge bei  Rosenmontagsumzug
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Entwicklungen Im Liveblog
Auto fährt in Menschenmenge bei Rosenmontagsumzug

NWZonline.de Region Wesermarsch

Windräder nur bis 700 Meter vor Seefeld

24.01.2017
Betrifft: Kommentar „Ausgleich finden“ zur Gründung der Seefelder Bürgerinitiative „Gegenwind“

In der NWZ-Ausgabe vom 7. Januar meint der Kommentartor Henning Bielefeld, „die Windmühlen “ hätten „in der Nachbarschaft der Seefelder Mühle und des Seminar-Hotels Kunze-Hof „jedenfalls nichts zu suchen“.

Es ist eigentlich Aufgabe eines Journalisten, sich umfassend zu informieren und nicht nur Zweckgerüchte zum Besten zu geben. Wir Landeigentümer haben unsere Ländereien zu einer Zweckgemeinschaft gebündelt, die allerdings 700 m vor dem Neubaugebiet in Seefeld enden.

Da die geplanten Windkraftanlagen an der Kleistraße stehen sollen, haben sie zur Seefelder Mühle einen Abstand von ca. 1,5 km und zum Kunze-Hof von über 2,0 km. Der Windpark Hobendiek hat zu beiden Einrichtungen einen kürzeren Abstand.

Die beiden genannten Einrichtungen haben damals ausdrücklich die Errichtung des Windparks Hobendiek begrüßt. Steigende Übernachtungs- und Besucherzahlen beider Einrichtungen in den letzten zwanzig Jahren zeigen, hier soll ein vermutlich schädlicher Einfluss uns eingeredet werden.

Schade, dass sich die NWZ ungeprüft vor diesen Karren spannen lässt.

Gerd Coldewey
NordenhamAnmerkung der Redaktion: Der Redakteur hat mehrfach versucht, über den Autor des Leserbriefes Kontakt zu den Landeigentümern herzustellen, um auch ihre Sicht der Dinge darzustellen. Diese Anfragen sind nicht beantwortet worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.