• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Behindertenbeirat In Abbehausen: Inkontinenz-Betroffene sind doppelt gestraft

18.02.2020

Abbehausen Es gibt Themen, über die niemand gerne spricht. Inkontinenz gehört dazu. Und viele, die darunter leiden, haben noch ein zusätzliches Problem. Die Hygiene-Artikel, die sie benötigen, verursachen bei der Entsorgung erhebliche Kosten. Der Senioren- und Behindertenbeirat der Stadt Nordenham will Abhilfe schaffen. Ziel ist eine Entlastung der Betroffenen bei den Abfallgebühren.

Albert Mumme, der Vorsitzende des Senioren- und Behindertenbeirats, lädt für diesen Mittwoch, 19. Februar, zu einem weiteren Gesprächsabend über dieses Thema ein. Er findet ab 18 Uhr im Butjenter Brauhaus in Abbehausen statt.

Nach den Worten von Albert Mumme leiden mehr als zehn Prozent aller Deutschen an Inkontinenz. Die Betroffenen sind doppelt gestraft: mit der Krankheit und mit den Kosten, die sie verursacht. Laut Albert Mumme müssen Betroffene bis zu 800 Euro im Jahr zusätzlich bezahlen, um Inkontinenzvorlagen, Inkontinenzhosen und Schutzmatten für Matratzen zu entsorgen. Viele Patienten benötigen bis zu zehn solcher Artikel am Tag. Da ist es gut nachvollziehbar, dass die in der Grundgebühr enthaltenen Leerungen der Restmülltonne nicht ausreichen.

Bei der Gesprächsrunde im Brauhaus sind auch Stephan Molitor, Pflegedienstleiter beim Pflegedienst Bremer, und seine Stellvertreterin Petra Bogmann dabei.

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.